Aktualisiert: 24.02.2021 - 09:34

Eisprinzessin enttarnt "The Masked Singer": SIE war das Einhorn!

Das Einhorn als magisches Fabelwesen bezaubert mit einem glitzernden und leuchtenden Kostüm in der vierten Staffel von "The Masked Singer".

Foto: ProSieben / Willi Weber

Das Einhorn als magisches Fabelwesen bezaubert mit einem glitzernden und leuchtenden Kostüm in der vierten Staffel von "The Masked Singer".

Jetzt ist es soweit, die 4. Staffel von "The Masked Singer" hat begonnen. Mit dabei ist das Einhorn – seine sagenhafte Aura ließ viele Vermutungen zu. Nun ist raus: Hinter der Maske steckt eine Wasserratte.

Seit dem 16. Februar verstecken sich bei "The Masked Singer" wieder zehn prominente Persönlichkeiten hinter aufwendig gestaltenden Kostümen. Jede Woche wird eine Figur aufgelöst und die Person dahinter enttarnt. Viele Fans haben darauf gewartet, endlich ein Einhorn in der Show zu sehen. In zwei Folgen kämpfte es um den Sieg, doch nach Runde 2 hieß es leider: "Nimm bitte deine Maske ab!".

Rosa und viel Glitzer bei "The Masked Singer": Das Einhorn verzauberte die Zuschauer

Das Kostüm des Einhorns hatte es in sich: Der Rüschen-Rock wurde aus 250 Meter Stoff zusammengerafft! Dafür wiegt das gesamte Kostüm dann auch ganze 16 Kilo. Noch dazu wurden hunderte Schmetterlinge mit der Hand aufgenäht, um dem Fabelwesen einen verspielten und zauberhaften Touch zu geben.

Da es in der Sendung "The Masked Singer" aber eben auch um das Singen geht, lässt sich manchmal auch über die Songtitel-Wahl ein Hinweis auf die maskierte Person ableiten. Das Einhorn hatte in der ersten Folge mit "The Last Unicorn" von America sein erstes Lied performt. Die ersten Töne ließen darauf schließen, dass eine Frau hinter dem Kostüm stecken muss. In der zweiten Runde sang es dann den Klassiker "Lean on me" von Bill Withers.

Rapper Smudo unterstützte die Juroren in der zweiten Folge. Der Fanta-4-Star vermutete Bibi von Bibis Beauty Palace oder Enie van de Meiklokjes in dem Kostüm. Rae Garvey hingegen wusste schon beim Beginn der Sendung, dass eine gute Freundin dahinter stecken muss. Letztendlich sollte Rea Garvey recht behalten. Um kurz nach 23 Uhr ließ das Einhorn die Maske fallen und dahinter versteckte sich: Franziska van Almsick.

"Ich habe mir so ins Hemd gemacht! Es war eine echte Herrausforderung. Ich singe ja eigentlich nur unter der Dusche oder wenn ich getrunken habe." Dass Rea Garvey sie sofort erkannt hatte, wunderte sie nicht. Nachdem er sie vor einigen Monaten an ihrem Geburtstag singen gehört hat, scheint der Musiker sie sofort wiedererkannt zu haben.

Diese Hinweise und Indizien kannten wir über das Einhorn

  • Seine Welt ist deine Fantasie.
  • Um das Einhorn ranken sich viele Mythen – aber die Wahrheit kennt nur das Einhorn.
  • Das Einhorn geht gern neue Wege.
  • Es muss dem Argwohn widerstehen.
  • Es liebt Reime.
  • Es hat viel Erfahrung
  • "Wer das Einhorn nicht ehrt, ist den Zauber nicht wert."

Und schon begann das große Raten. Auch die Promi-Juroren um Ruth Moschner, Rea Garbey und Gast-Jurorin Carolin Kebekus hatten ihre Vermutungen und lagen sogar recht gut.

Das dachten die Promi-Juroren über das Einhorn:

  • Folge 1: Schauspielerin Nora Tschirner, Schauspielerin Jenny Elvers, Model Lena Gercke, Schwimmerin Franziksa van Almsick
  • Folge 2: Youtuberin Bibis Beauty Palace, Moderatorin Enie van de Meiklokjes, Schwimmerin Franziska van Almsick, Moderatorin Victoria Swarovski

Die Community hatte noch ganz andere Vorschläge und teilt diese fleißig auf der ProSieben App und in den sozialen Netzwerken.

Diese Tipps kam von den Zuschauern:

  • Folge 1: Komikerin Martina Hill, Schauspielerin Nora Tschirner
  • Folge 2: Model Lena Gercke

So lief die zweite Folge "The Masked Singer" ab:

Den ersten Dreikampf machten das Küken, die Schildkröte und der Monstronaut unter sich aus. Die beiden Letzteren überzeugten nachhaltig, das Küken bekam die wenigstens Anrufe für seine Darbietung von "Jungle Drum" von Emilíana Torrini (43) und musste zittern. Rea Garvey (47) tippte, dass unter dem Küken-Kostüm auf jeden Fall keine Profisängerin steckte, konnte sich Collien Ulmen-Fernandes (39) vorstellen. Ruth Moschner (44) warf Komikerinnen wie Maren Kroymann (71) oder Cordula Stratmann (57) in die Runde. Rategast Smudo (52) dachte an Enissa Amani (39).

Guter Gesang zahlt sich eben doch aus

Das zweite Dreierteam bestand aus dem Flamingo, dem Dinosaurier und dem Einhorn. In dieser Gruppe zeigte sich einmal mehr: Gesangstalent ist für die Zuschauer durchaus wichtig. Und da das Einhorn relativ schief "Lean on Me" von Bill Withers (1938-2020) zum Besten gab, die anderen beiden Kandidaten aber gesangstechnisch im Gegensatz zur ersten Show eine Schippe draufgepackt hatten, bekam das Einhorn folgerichtig auch die wenigsten Anrufe und gesellte sich als Wackel-Kandidat zum Küken. Als Tipps vom Rateteam waren Namen wie Enie van de Meiklokjes (46), Bibi Claßen (28), Franziska van Almsick (42), Britta Steffen (37) und Victoria Swarovski (27) gefallen.

Das letzte Dreierteam wurde vom Stier angeführt. "Schon auch ein bisschen heiß", fand Moschner und tippte auf einen Schauspieler, der in jeder Staffel mindestens einmal genannt wird: Elyas M'Barek (38). Im Anschluss folgte das Quokka. Smudo setzte alles auf eine Karte und nannte, wie viele Zuschauer auf Instagram zuvor übrigens auch, Entertainer Thomas Gottschalk (70). Den Abschluss machte der Leopard – und dieser war durchaus stimmgewaltig. Dementsprechend war sich das Rateteam sicher: Unter dem Kostüm musste eine Profi-Sängerin stecken. Die Tipps reichten von "eine von den No Angels" (Smudo) über "wer auch immer das ist" (Garvey) bis zu Cassandra Steen (41) (Moschner). Die Zuschauer winkten die Leopardin und den Stier durch, das Quokka musste zittern.

Garvey liegt richtig

Wer musste also seine Tarnung ablegen und seine Identität preisgeben? Es entschied sich zwischen dem Einhorn, dem Küken und dem Quokka. Die wenigsten Anrufe bekam das Einhorn. Nach dem mittlerweile üblichen Eiertanz fiel die Maske: Unter dem Kostüm hatte sich Ex-Profi-Schwimmerin Franziska van Almsick versteckt, die von Garvey zuvor schon genannt wurde.

So toll werden dieses Jahr die Promis bei "The Masked Singer" verkleidet: "The Masked Singer": Alle Kostüme der vierten Staffel enthüllt!

Schon vor der ersten Show hat sich wohl jemand verplappert: Ist Detlef D! Soost bei "The Masked Singer" dabei?

Weitere Informationen zu allen Auftritten und Kostümen bei "The Masked Singer" finden Sie auf unserer Themenseite.

Promis

Promis

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe