Aktualisiert: 10.03.2021 - 11:13

Das Raten hat ein Ende "The Masked Singer": Dieser Promi versteckt sich hinter dem Küken

Von der Redaktion

Mit seiner verspielten Art und dem glitzernden Kostüm, brachte das Küken die Zuschauenden bei "The Masked Singer" zum Strahlen!

Foto: Prosieben/Willi Weber

Mit seiner verspielten Art und dem glitzernden Kostüm, brachte das Küken die Zuschauenden bei "The Masked Singer" zum Strahlen!

Bei "The Masked Singer" verkleiden sich Promis und versuchen, nicht durch ihren Gesang erkannt zu werden. Für das Küken hat es bei der letzten Sendung leider nicht gereicht und es ließ die Maske fallen.

Das Raten geht wieder los: Die Prosieben Show "The Masked Singer" ist in die vierte Staffel gestartet. Moderatorin Ruth Moschner und Sänger Rea Garvey versuchen gemeinsam mit wöchentlich wechselnden Gastjuror*innen und den Zuschauer*innen herauszufinden, welche Promis sich unter den aufwendigen Kostümen verstecken. Das Küken konnte in der vergangenen Folge leider nicht überzeugen. Wir verraten welcher Promi dahinter steckte.

"The Masked Singer": Wer ist das Küken?

Über 10 Meter Fell sorgten für ein flauschiges Aussehen. Bei den großen, grünen Kulleraugen konnte man nur dahinschmelzen und auch die rosa Schleife auf dem Kopf war super niedlich. Vier Meter Paillettenstoff und 500 Strasssteine sorgten zusätzlich für einen verspielten Glitzer-Look.

Das Küken sah zwar klein und süß aus, doch das Kostüm war tatsächlich ganz schön mächtig: Um es zu umrunden, muss man ganze 3,80 Meter zurücklegen!

Mit seiner ersten Performance von Meghan Trainors "All About That Bass" brachte das Küken die Juror*innen und Zuschauer*innen ganz schön zum Lachen. Nur Ray Garvey war gar kein Fan von dem Jungvogel und lässt sich erst in der zweiten Folge zu einem Kompliment erwärmen: "Ich glaube nicht, dass es eine Profisängerin ist. Aber diejenige gibt alles und das liebe ich an der Performance." In der dritten Folge provozierte er weiter mit einem "I love Brathähnchen"-Shirt, scheint dem Küken gegenüber aber dennoch langsam aufzutauen.

So war die vierte und letzte Show vom Küken

In der vierten Folge begeisterte das Küken mit "Supergirl" von Reamonn. Während jedoch die anderen Kandidaten direkt weiter waren, mussten Monstronaut, Stier und Küken in eine zweite Runde, in der der Stier mit einer rockigen Version von "Let it go" punkten konnte. Auch die "super Performance" des Monstronauten konnte Garvey und die Zuschauer überzeugen. Da hatte das Küken mit dem Song "These Boots Are Made For Walking" von Jessica Simpsons leider wohl kaum eine Chance.

Diese Journalistin steckt hinter dem Küken

Nach der Entscheidung wurde es Zeit, die Maske abzunehmen. Zur großen Überraschung des Rateteams - und vermutlich auch der allermeisten Zuschauer, steckte in dem rund zehn Kilo schweren Kostüm die "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers (45).

Die finalen Tipps der Runde gingen mit Jella Haase (28), Annette Frier (47) und Anna Loos (50) also vollkommen daneben. Die Zuschauer tippten vor der Enthüllung unterdessen vor allem auf Haase, Schweiger, Karoline Herfurth (36) oder Martina Hill (46). "Ihr lagt total falsch", lachte Rakers, der die Show "total Spaß" gemacht habe. Ihr Resümee: "Ich werde das nie in meinem Leben vergessen."

Die Hinweise der vergangenen Shows

Folgende Hinweise wurden in den Clips vor der Performance Preis gegeben:

Folge 1:

  • Es hat das Warten satt und will frei sein wie ein Vogel.
  • Es freut sich über Gesellschaft.
  • Es musste üben, üben, üben.
  • Es ist ungeduldig.
  • Es will viel lernen und mit den Großen auf der Bühne mithalten.
  • Stethoskop
  • Strichliste

Folge 2:

  • Braucht Ruhe und Nestwärme
  • "Die Liebe die ich bekomme verleiht mir Flügel und die Lust zu Fliegen steigt."
  • Ist bereit für den ersten Flugversuch und fällt dann aus dem Nest
  • Ist noch ein Sprössling

Folge 3:

  • Es pfeift mit einer Trillerpfeife
  • Als es fliegt, sind im Hintergrund Windkrafträder zu sehen
  • Seine Bodyguards nutzen die Gelegenheit und räumen sein Nest auf, als es aufgeflogen ist
  • Es pumpst auf den Boden und landet neben drei Menschen auf einer Couch, auf dem Tisch davor stehen Tupperdosen
  • Im Hintergrund ist Berlin zu sehen
  • Tachoanzeige steigt auf 25 km/h
  • Das Küken landet in einem Nest und unterhält sich mit einem Rotkehlchen

Vermutungen von Jury und Zuschauenden

Das waren die Überlegungen der Jury:

  • Folge 1: Schauspielerin Maren Kroymann, Komikerin Anke Engelke, Model Cheyenne Ochsenknech
  • Folge 2: Kabarettistin Maren Kroymann, Komikerin Lisa Feller, Komikerin Cordula Stratmann, Komikerin Enissa Amani, Fernsehmoderatorin Collien Ulmen-Fernandes
  • Folge 3: Influencerin Caro Daur, Schauspielerin Luna Schweiger, Schauspielerin Emma Schweiger, Fernsehmoderatorin Palina Rojinski, Schauspielerin Annette Frier, Schauspielerin Karoline Herfurth

Und das meinten die Zuschauer*innen:

  • Folge 1: Komikerin Enissa Amani, Schauspielerin und Komikerin Martina Hill, Reality-TV-Teilnehmerin Evelyn Burdecki
  • Folge 2: Schauspielerin Jella Haase, Schauspielerin Karoline Herfurth, Komikerin Enissa Amani
  • Folge 3: Schauspielerin Jella Haase, Schauspielerin Karoline Herfurth, Schauspielerin Emma Schweiger

Hatten Sie den richtigen Riecher beim Küken von The Masked Singer? Und was meinen Sie – wer könnte unter den restlichen Kostümen stecken? Am Dienstag geht's weiter mit dem Raten. Noch mehr zu The Masked Singer und anderen aktuellen TV-Sendungen finden Sie auf unseren ausführlichen Themenseiten.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe