Aktualisiert: 17.02.2021 - 06:15

Erneut positives Ergebnis Nach 2. Test: Corona-Infektion von Herbert Reul bestätigt

Von

Herbert Reul bei einem Auftritt in Köln. Jetzt hat sich der Innenminister von Nordrhein-Westfalen in Corona-Quarantäne begeben.

Foto: imago images/Political-Moments

Herbert Reul bei einem Auftritt in Köln. Jetzt hat sich der Innenminister von Nordrhein-Westfalen in Corona-Quarantäne begeben.

Auch der PCR-Test war positiv: Der Innenminister von Nordrhein-Westfalen, Herbert Reul, hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Am Montag wurde bekannt, dass sich der CDU-Politiker Herbert Reul (68) mit Corona infiziert hat. Er hat sich in häusliche Quarantäne begeben, nachdem ein Corona-Schnelltest bei ihm positiv ausgefallen war. Ein PCR-Test habe nun bestätigt, dass sich der Innenminister von Nordrhein-Westfalen mit dem Virus infiziert habe.

Herbert Reul: Zustand nach Corona-Infektion stabil

Dass auch der zweite Test positiv ausfiel, berichtete unter anderem der "Kölner Stadt-Anzeiger". Dem Politiker soll es "den Umständen entsprechend gut" gehen, hieß es nach übereinstimmenden Medienberichten am Montag. Reul ist der erste Minister der nordrhein-westfälischen Landesregierung, der sich mit dem Coronavirus angesteckt hat. Er war dem Bericht zufolge am Donnerstag auf einem Pressetermin in Köln, mehrere anwesende Personen sollen sich deshalb nun in Isolation begeben haben.

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus gibt es viele traurige und besorgniserregende Berichte. Doch auch positive Neuigkeiten, die in Zusammenhang mit der Pandemie stehen. So liefert beispielsweise Israel vielversprechende Daten über die Effektivität der Corona-Impfung!

Promis

Promis

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe