09.02.2021 - 10:23

Auf Instagram Corona-Hilfen bleiben aus: Starkoch Tim Raue ist blank – deswegen zieht er blank!

Foto: IMAGO / Fotostand

Sein Portemonnaie und sein Konto sind blank. Damit jeder Tim Raues Notsituation versteht, verdeutlichte er diese mit einem besonderen Foto, auf dem auch er blank, also nackt, zu sehen ist.

Millionen Menschen macht die Corona-Pandemie finanziell zu schaffen. Erst neulich weinte eine Friseurin bitterlich im Netz und ihr Hilferuf ging viral. Nun kommt ein solcher von einem prominenten Gesicht. Starkoch Tim Raue machte nun öffentlich, dass er blank ist. Um seine schlimme Situation zu verdeutlichen, zog er zugleich blank. Zu sehen gibt es diese kreative Idee, hinter der eine traurige Botschaft gibt, auf Instagram.

Tim Raue ist dank ausbleibender Corona-Unterstützung blank – aus diesem Grund zieht er blank

Tim Raues aktueller Post auf Instagram mag im ersten Moment vielleicht lustig anmuten, denn der Starkoch hat eine ganz besondere Form gewählt, um seine Situation zu verdeutlichen. Er hat sich nackig gemacht. Doch betrachtet man den Hintergrund zu diesem Post, ist der Spaß schnell verflogen und die bitterböse Realität hat uns wieder erfasst.

Auf dem Foto, das Tim Raue, der aktuell pleite ist, weil die versprochenen Corona-Hilfen bei ihm einfach nicht ankommen, eingestellt hat, ist der 46-Jährige splitterfasernackt zu sehen. Nur ein schwarzer Zensurbalken bedeckt seinen Hintern. Er steht Richtung Meer gewandt und guckt mit der Hand über den Augen in die Ferne. Vermutlich hält er Ausschau nach den von der Regierung angekündigten Pandemie-Hilfen. Denn der Hashtag oben links im Bild lautet Novemberhilfen.

Mit seiner Aufnahme wendet er sich direkt an die Verantwortlichen (@Bundeskanzlerin, @bundesregierung.de, @bundesfinanzminsterium und @bmwi_bund, schreibt er) und fragt: "Wo ist die versprochene #Novemberhilfe?" Darunter in dicken schwarzen Lettern, der Grund, warum Tim Raue zu einer solchen Maßnahme greifen muss: "Ich bin blank..." prangt dort zum Abschluss. Im Kommentar zum Bild erklärt der ruinierte Sternekoch dann die Situation nochmals ein wenig genauer. "Es gibt keine Ansprechpartner, kein Feedback bezüglich der Bearbeitung, geschweige denn bezüglich der Auszahlung! Ich bin blank, Taschen leer & Schnauze voll", schreibt er.

Aufmunternde Worte im Netz für Tim Raue

Zu hoffen ist, dass sich durch diesen Hilfeschrei endlich was bewegen wird und die Unterstützungsgelder endlich dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Und vor allem zu den Menschen kommen, denen sie schon vor längerer Zeit versprochen wurden. Eines hat Tim Raue mit seiner Blankzieh-Aktion bereits geschafft. Er hat viel moralische Unterstützung bekommen und aufbauende Wort. Schrieb doch beispielsweise jemand: "Ich drück euch die Daumen!" und ein anderer "Durchhalten".

User teilen Tim Raues Corona-Frust

Und auch den Frust, den Tim Raue angesichts dieser Situation hat, teilen viele. "Ich frag mich, wie es wohl wäre, wenn die Regierungsmitglieder mal kein Geld mehr hätten!? Es geht ums Prinzip: Versprechen sollte man halten und nicht brechen! Ich & alle anderen sind maßlos enttäuscht", lautet ein Kommentar. Ein anderer Instagram-User berichtet von seinem eigenen Ruin durch Corona und wie auch er keine Unterstützung bekommen habe: "Hab durch Corona/Lockdown meinen Job in der Gastro verloren – es fragt niemand, wie wir über die Runden kommen. Echt traurig geworden alles."

Erinnern Sie sich noch an den emotionalen Hilferuf der Dortmunder Friseurin, der oben im Artikel angesprochen wurde? Nein, dann können Sie alles dazu noch einmal nachlesen. Aber Achtung, dieser ist wirklich sehr bewegend.

Auch andere Promis zogen neulich blank, jedoch im Fernsehen und für einen anderen Zweck. Und auch dabei kam es zu einem emotionalen Moment. Lesen Sie hierzu, wie sehr das Event "Showtime of my Life – Stars gegen Krebs" rührte.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe