Aktualisiert: 09.02.2021 - 09:35

Er adaptierte "Die Blechtrommel" Filmautor Jean-Claude Carrière mit 89 Jahren gestorben

Von Spot-on-news

Jean-Claude Carrière war als Filmautor für eine Vielzahl erfolgreicher Drehbücher verantwortlich.

Foto: GettyImages / Eric Fougere - Corbis / Kontributor

Jean-Claude Carrière war als Filmautor für eine Vielzahl erfolgreicher Drehbücher verantwortlich.

Er verwandelte "Die Blechtrommel" zum oscarprämierten Leinwanderfolg. Jetzt ist der französische Filmautor Jean-Claude Carrière im Alter von 89 Jahren gestorben.

Als Schauspieler stand Jean-Claude Carrière mit Filmgrößen wie Brigitte Bardot und Juliette Gréco vor der Kamera. Und auch als Drehbuchautor war er aus der Film-Welt nicht wegzudenken. Nun ist das Multitalent im Alter von 89 Jahren gestorben.

Filmautor Jean-Claude Carrière verstorben

Der französische Drehbuchautor Jean-Claude Carrière ist tot. Wie seine Tochter Kiara Carrière der französischen Nachrichtenagentur AFP bestätigt haben soll, sei der Literat am Montag (8. Februar) "während des Schlafes" in seiner Wohnung in Paris gestorben. Er wurde 89 Jahre alt.

Jean-Claude Carrière zeichnete als Filmautor für eine Vielzahl erfolgreicher Drehbücher verantwortlich. Seiner Feder entsprang etwa das Skript für Volker Schlöndorffs "Die Blechtrommel" (1978). Der Film wurde 1980 als bester fremdsprachiger Film mit einem Oscar ausgezeichnet. Auch sein 2018 erschienenes Werk "Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit" hatte Oscar-Hoffnung. Hollywoodstar Willem Dafoe (65) war bei der Verleihung 2019 als bester Hauptdarsteller nominiert. 2015 konnte Carrière außerdem einen Ehrenoscar für sein Lebenswerk entgegennehmen.

Vor wenigen Tagen ging auch Oscargewinner Christopher Plummer von uns.

Und auch "Star Wars"-Schauspielerin Trisha Noble ist gestorben.

Wie Sie sehen, mussten wir dieses Jahr schon um einige Stars trauern. In unserer Bildergalerie können Sie nochmal in Erinnerungen schwelgen:

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe