04.02.2021 - 09:02

Über den Tod zweier Angehöriger Jochen Schropp: Fehldiagnose ließ seinen Vater an Krebs sterben

Jochen Schropp hat zwei sehr enge Verwandte an Krebs verloren. Einem dieser hätte eventuell geholfen werden können, wäre es nicht zu einer Fehldiagnose gekommen.

Foto: IMAGO / Sven Simon

Jochen Schropp hat zwei sehr enge Verwandte an Krebs verloren. Einem dieser hätte eventuell geholfen werden können, wäre es nicht zu einer Fehldiagnose gekommen.

Schon zwei Mal kam Jochen Schropp in die traurige Lage, einen geliebten Menschen an Krebs zu verlieren. Besonders tragisch: Der Tod seines Vaters hätte vielleicht verhindert werden können.

Bei dem TV-Event "Showtime of my Life – Stars gegen den Krebs" war Moderator Jochen Schropp einer der mutigen Männer, die blank zogen, um darauf aufmerksam zu machen, dass die Krebsvorsorgeuntersuchung von größter Wichtigkeit ist. Bei diesem Thema ist Schropp stark vorbelastet. Er verlor zwei Familienmitglieder an Krebs: seinen Großvater und seinen Vater. Bei Letzterem hätte der Tod eventuell verhindert werden können, hätte es keine Fehldiagnose gegeben.

Die wichtigsten Fakten über Krebs in Deutschland
Die wichtigsten Fakten über Krebs in Deutschland

Durch eine Fehldiagnose hatte Jochen Schropps Vater keine Chance gegen den Krebs

Für Jochen Schropp muss es wohl eine Herzensangelegenheit gewesen sein, in der TV-Sendung "Showtime of my Life – Stars gegen den Krebs" die Menschen wachzurütteln, dass sie zur Krebsvorsorge gehen. Denn ihm selbst ist bewusst, wie wichtig diese Untersuchung ist. Denn nachdem er seinen Opa an Krebs verloren hatte, starb 2007 sein Vater an Harnleiterkrebs, wie Promiflash berichtete. Er wurde nicht einmal 60 Jahre alt.

Das traurige daran ist, dass Jochen Schropps Vater vielleicht noch eine Chance gehabt hätte, den Krebs zu besiegen, wäre nicht erst eine Fehldiagnose gestellt worden. Einen Blasenstein, hieß es erst, habe sein Vater, wie Schropp gegenüber Bunte sagte. Trotz Schmerzen wurde dem Erkrankten keine adäquate Behandlung zuteil. Dann kam per CT später die traurige Gewissheit: Es hatten sich schon Metastasen gebildet. Nach drei Jahren Krebserkrankung gab der Körper von Jochen Schropps Vater schließlich auf und er starb im Alter von nur 59 Jahren.

Hat Ihnen "Showtime of my Life – Stars gegen den Krebs" mit der Performance von Jochen Schropp gut gefallen? Leider ist dieses zweiteilige Fernseh-Event nun vorbei. Doch schauen Sie sich doch mal auf unserer Themenseite um, was Sie noch so an TV-Sendungen schauen können.

Benötigen Sie Informationen zum Thema Krebs, finden Sie diese auf unserer Themenseite. Lesen Sie unter anderem, mit welchen 5 Regeln sich das Darmkrebsrisiko senken lässt.

Promis

Promis

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe