01.02.2021 - 10:03

Ihr Glücksbringer ist auch weg Fast 3000 Euro Verlust: Mirja du Mont wurde im Zug beklaut

Mirja du Mont auf dem Hinweg nach Leipzig. Auf dem Rückweg wurden ihre Sachen im Zug gestohlen.

Foto: IMAGO / Future Image

Mirja du Mont auf dem Hinweg nach Leipzig. Auf dem Rückweg wurden ihre Sachen im Zug gestohlen.

Diese schreckliche Bahnfahrt wird Mirja du Mont wohl nicht vergessen. In der ersten Klasse eines ICEs wurde ihr Koffer entwendet.

Wie ärgerlich: Da verstaut man sein Gepäck ordnungsgemäß in den Gepäckfächern im Zug und genießt die Bahnfahrt und schwups, haben sich Langfinger am Koffer zu schaffen gemacht und alle privaten Wertsachen sind weg. So erging es jetzt leider auch Model und Schauspielerin Mirja du Mont, als sie vergangenen Samstag von Leipzig nach Hamburg mit der Deutschen Bahn unterwegs war. Auf dieser Strecke wurde sie beklaut. Es ist ein Schaden von um die 3000 Euro entstanden.

Schreckliche Bahnfahrt für Mirja du Mont: Das Model wurde beklaut

Mirja du Mont stieg am Samstagvormittag in den ICE, der sie von Leipzig nach Hamburg bringen sollte, wie Bild berichtete. Sie war in Leipzig, weil sie am Freitagabend bei "Riverboat", der MDR-Talkshow zu Gast war. Sie legte ihren Koffer schräg hinter sich ins Kofferfach. Von dort aus müssen ihn Diebe mitgenommen haben. Denn als Mirja du Mont nahe Hamburg das WC aufsuchen wollte, sah sie, dass ihr Gepäckstück verschwunden war.

Bahnangestellte waren Mirja du Mont keine große Hilfe

Mirja du Mont alarmierte das Bahnpersonal. Doch Trost brachte ihr das nicht. "Die haben mich hingestellt, als ob ich den Waggon verwechselt habe", so Mirja du Mont bekümert. Da die Bahn in solchen Fällen nicht haftet, will das beklaute Model nun versuchen, etwas über ihre Hausratsversicherung zu bewirken.

Denn der Schaden ist groß. Im Hartschalenkoffer der 45-Jährigen befanden sich Schminkutensilien von teuren Marken, die einiges wert sind. Auch ihre Stiefeletten mit Wert um die 300 Euro gehören nun den Gaunern sowie ein Glätteisen, das ungefähr 200 Euro gekostet hatte. Sogar die Schiene, die Mirja du Mont nachts trägt, um das Zähneknirschen zu unterbinden, ist weg. Diese bringt es auf einen Verlust von 600 Euro. Der größte Verlust ist aber für Mirja du Mont ihr Glücksbringer aus ihrer Kindheit. Sie trauert um eine "Wum"-Figur, die ihr sehr viel bedeutet hat.

Sollten Sie einmal beklaut werden, was wir natürlich nicht hoffen, dann haben auch Sie hoffentlich vorher eine gute Versicherung abgeschlossen. Bei dieser haben Sie dann gewisse Rechte. Möchten Sie sich generell zum Thema Recht informieren, haben wir eine passende Themenseite für Sie.

Gerade gab es noch gute Nachrichten bezüglich Mirja du Mont. Nun folgte diese Schreckensmeldung über den Diebstahl. Ende Januar berichteten wir noch darüber, dass das Model Mirja du Mont vielleicht bald auswandert.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe