28.01.2021 - 09:56

Hochzeit an Silvester 2019 Chester Benningtons Witwe Talinda lässt sich wieder scheiden

Von

Chester und Talinda Bennington bei den Billboard Awards 2012

Foto: Kathy Hutchins/ Shutterstock.com

Chester und Talinda Bennington bei den Billboard Awards 2012

Chester Benningtons Witwe Talinda lässt sich nach nur einem Jahr Ehe wieder scheiden. Sie und Michael wollen "als Freunde" weitermachen.

Talinda Bennington (44), die Witwe des ehemaligen Linkin-Park-Frontmanns Chester Bennington (1976-2017), lässt sich nach nur einem Jahr Ehe von Feuerwehrmann Michael Fredman wieder scheiden. Das gab sie via Twitter bekannt. "Ich bin bereit, zu verkünden, dass Michael und ich uns entschieden haben, unser Leben als Freunde fortzusetzen. Eine Scheidung ist nie einfach, aber in unserem Fall ist es das Beste", schreibt sie.

"Wir sind gute Freunde geblieben und er ist weiterhin ein wichtiger Teil des Lebens meiner Kinder", heißt es in dem Post weiter. Liebe und Verlust seien Teil des Lebens, und es sei noch schwieriger, wenn man es in der Öffentlichkeit tun müsse. Zum Schluss bedankt sie sich bei ihren Followern für die Liebe und Unterstützung sowie den Respekt der Privatsphäre. Talinda Bennington und Michael Fredman hatten an Silvester 2019 auf Hawaii geheiratet.

Chester Bennington litt an Depressionen und nahm sich im Juli 2017 das Leben. Das Paar war von 2005 bis zu seinem Tod verheiratet. Neben den drei gemeinsamen Kindern mit seiner Witwe Talinda, Tyler (geb. 2006) und die Zwillinge Lily und Lila (geb. 2011), hatte Bennington noch die Kinder Jaime (geb. 1996), Isaiah (geb. 1997) und Draven (geb. 2002) aus früheren Beziehungen hinterlassen.

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

Promis

Promis

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe