26.01.2021 - 08:54

Geduld bitte! "In aller Freundschaft": Darum ist die Serie die nächsten zwei Male nicht zu sehen!

Die TV-Serie "In aller Freundschaft" lässt noch zweimal auf sich warten.

Foto: imago images / APress

Die TV-Serie "In aller Freundschaft" lässt noch zweimal auf sich warten.

Die Geschichten um den aufregenden Alltag in der Sachsenklinik müssen noch ein wenig warten. Erst erfahren Sie bei einer anderen Serie, wie es dort weitergeht...

Es ist ganz klar: Für Sie ist dienstags grundsätzlich Zeit für "In aller Freundschaft"? Auf diese beliebte ARD-Ärzteserie freuen Sie sich immer die ganze Woche? Dann müssen Sie wieder einmal, wie das ja schon oft der Fall war, nun ganz stark sein. Denn die beiden nächsten Male, heute und nächsten Dienstag, müssen Sie noch auf das Format verzichten. Stattdessen läuft das hier!

TV-Serie "In aller Freundschaft" die nächsten beiden Male nicht zu sehen

Auch wenn Sie es sich wünschen würden, dass heute Abend um 21 Uhr Ihre liebste Serie "In aller Freundschaft" läuft: Es kommt stattdessen die finale Folge der dritten Staffel der Historienserie "Charité". Die Folgen der dritten Staffel liefen bereits die letzten beiden Dienstage, jeweils als Doppelepisode. In ihnen wird der Betrieb der Berliner Charité-Klinik zur Zeit des Mauerbaus gezeigt. Spannende Patientengeschichten, aber auch die Herzensangelegenheiten des Krankenhauspersonals sind thematischer Gegenstand. Die Serie ging in die dritte Runde, nachdem die Arbeit der Charité während der Jahrhundertwende in der ersten Staffel und zur NS-Zeit in der zweiten Staffel gezeigt wurde.

Wann kehrt "In aller Freundschaft" wieder auf den TV-Bildschirm zurück?

Da es sich bei "Charité" ebenso wie bei "In aller Freundschaft" um eine Arztserie handelt, können Sie vielleicht auch auf dieses Programm ausweichen. Das könnte am darauffolgenden Dienstag, den 2. Februar, dann etwas schwieriger werden. Arztserienfans kommen dann nämlich nicht mehr auf ihre Kosten: Ab 20:15 Uhr wird Fußball laufen. Gezeigt wird das DFB-Pokal-Achtelfinale Borussia Dortmund gegen SC Paderborn 07. Eine Woche später, am 9. Februar, ist dann endlich "In aller Freundschaft" um 21 Uhr wieder zurück.

Was noch im Fernsehen läuft und was Sie bis zum 9. Februar gucken können, erfahren Sie auf unserer Themenseite TV-Sendungen.

Schalten Sie beispielsweise am 28. Januar ein, wenn Olaf Scholz und Markus Söder im TV die Corona-Fragen der Zuschauer beantworten – oder gucken Sie stattdessen die TV-Serie "Der Lehrer", die einen Neuen hat: Doch wer ist eigentlich Simon Böer?

Promis

Promis

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe