25.01.2021 - 09:14

Jürgen muss heim "The Biggest Loser": Schwerster Kandidat scheidet aus

Gestern musste bei "The Biggest Loser" Kandidat Jürgen seinen Platz im Camp räumen, weil er nur 4,2 Kilo abnahm.

Foto: Sat.1

Gestern musste bei "The Biggest Loser" Kandidat Jürgen seinen Platz im Camp räumen, weil er nur 4,2 Kilo abnahm.

Jürgen muss nun im Team der Online-Kandidaten weiter abnehmen. Aus dem Camp ist er seit der gestrigen "The Biggest Loser"-Folge raus. Die Abnehmleistung war zu schwach und seine Teamkollegen wählten ihn raus.

In der gestrigen "The Biggest Loser"-Folge wurde wieder einmal geackert, geschwitzt und abgenommen. Nur für einen zahlte sich der Fleiß nicht aus: Jürgen, der schwerste Kandidat im Camp. Er musste die Abnehmshow "The Biggest Loser" verlassen – mit 193,7 Kilogramm. Warum wählten ihn seine Mitstreiter raus? Wir erinnern uns: Anfangs hatten die Abnehmwilligen den Hähnchenstandbesitzer extra aus freien Stücken hineingewählt. Vielleicht hat der Rausschmiss etwas mit den Äußerungen zu tun, die Jürgen zuletzt von sich gab...

"The Biggest Loser": Schwergewicht Jürgen mit den meisten Kilos im Camp musste gehen

Es war einfach mal wieder nicht die Woche von Team Blau. Die Challenge, bei der Strohpäckchen von jeweils 25 Kilogramm transportiert werden mussten, ging für Ramins Team schlecht aus. Kandidat Gianluca regte sich darüber auf, dass die Alten bei solchen Aufgaben nicht den Jüngeren den Vortritt lassen, und Teilnehmerin Chanté war außer sich, weil sie es nicht schaffte, die schweren Pakete anzuheben. Mit viel Gemecker und Ärger von Ramin musste Team Blau die Niederlage gegen Team Rot hinnehmen. Aufgrund dieses Debakels reichte es für das blaue Team am Ende auf der Waage nicht, da Rot sich einen 2-Kilo-Bonus erspielt hatte.

Schließlich standen Jürgen und Cindy, die aufgrund von Wassereinlagerungen in den Beinen wohl scheinbar einfach nicht mehr weiter gut abnimmt, unter der gelben Linie. Das bedeutete, ihre Teamkollegen mussten entscheiden, wer der beiden die Heimreise antritt. Schnell war klar, dass der schwerste Kandidat der Gruppe in der Abspeckshow nicht weiter mitmachen wird. Doch warum traf es Jürgen? Denn erst vor wenigen Wochen wählten ihn die Bewerber von "The Biggest Loser" ins Camp, weil er das Abnehmen sonst allein nicht schaffen würde.

Vielleicht lag der Rauswurf an dem Szenario, das sich am Strand bei der Aufgabe abspielte, als die Kandidaten sich mit Fingerfarben die schlimmsten Beschimpfungen, die sie je erfahren haben, auf die Körper schreiben sollten. Während bei anderen üble Beleidigungen Brust, Rücken und Co zierten, stand bei Jürgen lediglich "Blöde Blicke". Als seine Teamkollegen gar nicht glauben konnten, dass Jürgen nicht mehr fiese Kommentare auf sich hätte tragen müssen, entgegnete dieser genervt: "Ihr müsst einmal kapieren, dass ich mich in meiner Figur wohl fühle – im Gegensatz zu euch!"

Ist Jürgens schwerer Körper ein Gefängnis?

Camp-Chefin Christine Theiss griff diesen kleinen Ausraster am Wiegetag noch einmal auf und fragte Jürgen, wie das gemeint war. Dieser bestätigte noch einmal: "Wenn ich gesund leben könnte in dem Körper, würde ich ihn behalten. Es ist halt nicht gesund diesen Körper zu haben. Aber er ist mir auch ans Herz gewachsen. "Das Oberhaupt des Camps war von dieser Aussage völlig baff und kommentierte sie mit ehrlichen Worten: "Mich erschüttert die Aussage, ich erkläre dir warum: Wenn ich mir vorstellen müsste, dass ich in deinem Körper stecken würde, käme ich mir vor – entschuldige diese harte Wortwahl – wie im Gefängnis. Weil ich so viele Dinge nicht tun könnte, die ich tun möchte."

Doch Jürgen änderte seine Meinung nicht. Er bliebt dabei, dass er mit seinem Körper eigentlich zufrieden ist. Zur Erinnerung: Er ging mit 219,8 Kilogramm ins Rennen. Natürlich darf Jürgen seinen Körper finden wie er will. Doch vielleicht hat seinen Mitstreiter diese Halbherzigkeit des Abnehmwollens nicht so richtig zugesagt, weshalb sie ihn gehen lassen wollten. Scheinbar war ihr Wille, Cindy, die aus der Sicht der Kandidaten hart kämpft, lieber noch eine zweite Chance zu geben.

Möchten Sie auf dem Laufenden gehalten werden, wie es mit dieser "The Biggest Loser"-Staffel stets weitergeht? Dann schauen Sie regelmäßig auf unserer Themenseite vorbei.

Haben Sie den Anfang dieser Staffel verpasst? Kein Problem! Lesen Sie einfach bei uns nach, was bisher passiert ist:

Möchten Sie auch Gewicht verlieren wie die Kandidaten im "The Biggest Loser"-Camp? Dann haben wir etwas für Sie. Kennen Sie schon die 25-Sekunden-Regel, um eine Diät durchzuahlten? Nein, noch nicht? Dann schauen Sie sich schnell mal unser Video an.

Diät durchhalten: Kennen Sie die 25-Sekunden-Regel?
Diät durchhalten: Kennen Sie die 25-Sekunden-Regel?

Gestern hat Ihnen die Episode gefallen? Nun müssen Sie aber wieder bis Sonntag 17:30 Uhr warten, bis Sie wieder auf Sat.1 "The Biggest Loser" einschalten? Macht doch nichts! In der Zwischenzeit schauen Sie einfach andere TV-Sendungen, die Sie interessieren? Woher Sie wissen, wann wo etwas Sehenswertes läuft? Natürlich erfahren Sie das auf unserer umfangreichen Themenseite.

Promis

Promis

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe