Aktualisiert: 20.01.2021 - 12:50

Dreharbeiten auf den Malediven Corona-Verzögerungen bei "Traumschiff"-Dreharbeiten: Das sagt das ZDF zu den Gerüchten

Von

Müssen die "Traumschiff"-Dreharbeiten wegen Corona etwa abgebrochen werden? Die Gerüchteküche brodelt.

Foto: ZDF/Dirk Bartling

Müssen die "Traumschiff"-Dreharbeiten wegen Corona etwa abgebrochen werden? Die Gerüchteküche brodelt.

Sind die "Traumschiff"-Dreharbeiten für die Jahreswechsel-Folgen tatsächlich in Gefahr? Das sagt das ZDF zu den Gerüchten um Corona-Verzögerungen.

Sind die "Traumschiff"-Dreharbeiten für die beiden Folgen der Reiseserie, die traditionell an Weihnachten und Neujahr ausgestrahlt werden, tatsächlich in Gefahr? Zuletzt waren Gerüchte um mögliche Verzögerungen aufgekommen, weil das Kreuzfahrtschiff MS Amadea, auf dem normalerweise gedreht wird, wegen Corona im Hafen bleiben muss.

"Traumschiff"-Dreharbeiten: Gibt es Verzögerungen?

Doch der Sender beruhigt die Fans: "Wie geplant werden nach aktuellem Stand ab Ende Januar/Anfang Februar zwei neue Folgen für 'Das Traumschiff' gedreht", heißt es vom ZDF auf Nachfrage von spot on news ganz allgemein.

Und wie steht es konkret um die Aufnahmen, die an Bord des Kreuzfahrtschiffes gedreht werden würden? "Auch im Hinblick auf die Szenen an Bord des Schiffs kommt es nach derzeitigem Planungsstand nicht zu Änderungen – sie entstehen voraussichtlich ab März", erklärt die Sprecherin weiter.

Zu einem weiteren Gerücht äußert sich der Sender ebenfalls. "Es werden auch Dreharbeiten auf den Malediven stattfinden", bestätigt das ZDF zwar. "Dass jedoch an Weihnachten und Ostern das gleiche Ziel zu sehen sein wird, trifft nicht zu", heißt es weiter. Zuvor hatte es geheißen, dass dies wegen notwendiger Drehplanänderungen erstmals der Fall sein werde.

Aktuelle Lage wird beobachtet

Das Prozedere dürfte allerdings regelmäßig angepasst werden, denn das ZDF teilt auch mit: "Das ZDF beobachtet die aktuelle Lage und gesetzlichen Bestimmungen an den jeweiligen Drehorten intensiv und arbeitet gemeinsam mit den Produktionsfirmen an entsprechenden Hygiene-Konzepten für die Dreharbeiten."

"Das Traumschiff" schippert seit 1981 über die Weltmeere und läuft die schönsten Destinationen an. An Ostern 2021 feiert Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes (39, "jerks.") als Schiffsärztin Dr. Jessica Delgado ihren Einstand. Im November postete sie bereits einige Eindrücke von den "Dreharbeiten auf den Malediven" auf Instagram. Dass es sich dabei um das "Traumschiff" handelt, hatte sie damals freilich noch nicht verraten.

_____________________

Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes übernimmt die Rolle der neuen Schiffsärztin Dr. Jessica Delgado auf dem "Traumschiff". Mindestens drei Folgen lang wird sie zu sehen sein.

Mit an Bord zum Inselparadies "Seychellen" ist auch Horst Lichter. Ist er etwa der Stalker? Diesen Auftritt legt der Star-Koch und TV-Star auf dem Kreuzfahrtschiff hin.

Letztes Jahr verließ Nick Wilder die Traumschiff-Crew. Zehn Jahre lang schipperte er als Dr. Wolf Sander über die Meere der Welt.

"Das Traumschiff": Nick Wilder geht für immer von Bord
"Das Traumschiff": Nick Wilder geht für immer von Bord

Mehr zu aktuellen TV-Sendungen finden Sie auf unserer ausführlichen Themenseite.

Promis

Promis

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe