12.01.2021 - 10:06

Was sind das für eigenartige Mappen? "Bares für Rares": Warum plötzlich Altpapier bei den Händlern so beliebt ist

Horst Lichter wusste nicht um den Wert der schwarzen Mappen und kannte auch den Künstler dieser nicht.

Foto: imago images / Horst Galuschka

Horst Lichter wusste nicht um den Wert der schwarzen Mappen und kannte auch den Künstler dieser nicht.

Zwei Mal hinzugucken, lohnt wohl öfter mal. Zumindest in diesem Fall bei "Bares für Rares", in dem sich gewisses Altpapier als echter Glücksfang erwies.

Bei der Trödelsendung "Bares für Rares" brachte ein Käufer auf den ersten Blick schwarze Mappen voller Blätter, die die meisten wohl ins Altpapier entsorgt hätten. Auch der Anbieter hätte sie bei der Dachbodenräumung einfach weggehauen. Doch genau dieses "Altpapier" hatte bei genauerer Betrachtung einen sagenhaften Wert und brachte dem Verkäufer ein gutes Sümmchen bei "Bares für Rares" ein.

"Bares für Rares": Darum ist angebliches Altpapier plötzlich für die Händler so interessant

Also wirklich verlockend sahen die mitgebrachten alten, dunklen Mappen des Verkäufers Holger Hörsting aus Neunkhausen nicht aus. Aber der erste Eindruck täuschte. Sie stellten sich bei genauerem Hinsehen als wahrer Schatz heraus, wie focus.de bereits berichtete.

Denn bei den Mappen handelte es sich um limitierte Werke des ungarischen Künstlers Victor Vasarély, die einen gewissen Wert haben. Während Horst Lichter der Name nichts sagte, war der Experte vollkommen begeistert und klärte auf, dass diese Werke so gesehen die Vorläufer der sogenannten Op-Art, einer optischen Kunst mit präzisen abstrakten Formen und geometrischen Farbgebungen waren. Optische Täuschungen in Kunstform sozusagen. Die Bände stammten aus der Zeit von 1963 und 1971 und enthielten handsignierte Serigrafien.

Doch kein Altpapier! Alle Händler buhlten um die Rarität

Nun gut überzeugt, klingt wertvoll! Prompt waren alle Händler interessiert und boten alle den Preis von wahrlich 2000 Euro. Der Besitzer dieses kostbaren Objekts wählte Händler Fabian Kahl und machte diesen dadurch zum neuen Besitzer der wertvollen Antiquität, die fast im Papierabfall gelandet wäre.

Wussten Sie eigentlich schon, was bei "Bares für Rares" mit den erworbenen Antiquitäten geschieht? Und kennen Sie schon die witzigsten Antiquitäten, die es in der Show "Bares für Rares" bisher gab?

"Bares für Rares" ist nur eine TV-Sendung von vielen, die das deutsche Fernsehen so unterhaltsam macht. Entdecken Sie auf unserer Themenseite doch einfach mal noch die zahlreichen anderen Unterhaltungsformate. Am besten gleich durchklicken!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe