26.11.2020 - 09:44

Peinlich-Patzer Didi statt Dall: Hubert Fella trauert um den Falschen

Von

Hubert Fella hat in einem Trauerpost den verstorbenen Karl Dall mit Didi Hallervorden verwechselt. Peinlich...

Foto: imago images / POP-EYE

Hubert Fella hat in einem Trauerpost den verstorbenen Karl Dall mit Didi Hallervorden verwechselt. Peinlich...

Da wollte Reality-TV-Sternchen Hubert Fella doch nur seine Trauer um den gerade verstorbenen Karl Dall bekunden – und zeigte in seinem Post die falsche Person, nämlich Didi Hallervorden.

Der große Karl Dall ist am 23. November gestorben. Zahlreiche Fans, KollegInnen und Menschen, die ihn wegen seines Könnens verehrten, haben ihrer tiefen Trauer in den sozialen Medien Ausdruck verliehen. Auch Reality-TV-Sternchen Hubert Fella hat sein Beileid um Karl Dall bekundet – und dabei das Foto von Dieter Hallervorden gezeigt. Autsch...

Hubert Fella zeigt bei Trauer um Karl Dall ein Foto von Didi Hallervorden

Hubert Fella, die ein oder andere kennt ihn vielleicht aus der Sendung "Hot oder Schrott", postet oft und gerne bei Instagram – zum Tod von Karl Dall hat der 52-Jährige ein Foto veröffentlicht, auf dem er gemeinsam mit einem älteren Herrn zu sehen ist. Darunter schrieb er "Gehe in Frieden, lieber Karl".

Nun handelte es sich auf dem Foto aber leider nicht um Karl Dall, sondern um Dieter "Didi" Hallervorden, der sich zwar wie der Verstorbene einen legendären Namen als Komiker gemacht hat, im Unterschied zum frisch Verschiedenen aber noch äußerst lebendig ist. Das Online-Magazin "Promi-Flash" hat vom längst gelöschten Post einen Screenshot gemacht und auf der eigenen Seite veröffentlicht:

Oliver Pocher deckt den Patzer auf

Wer könnte einen solchen peinlichen Fehler eher publik machen als Oliver Pocher...? Dem Comedian war der Post nicht entgangen, machte einen Screenshot davon und postete ihn in einer Story. Und so nahmen die Dinge ihren Lauf...

"Promi-Flash" gegenüber sagte Hubert Fella: "Das tut mir so immens leid. Ich habe mich gestern auch gleich über Instagram bei Dieter Hallervorden entschuldigt und ich hoffe, er nimmt die Entschuldigung auch an. Es tut mir echt wahnsinnig leid!"

Vielleicht hat Hubert Fella ja einfach den Nachruf von "tagesschau.de" auf Karl Dall gelesen – dort wird der Verstorbene, der gerne noch einmal eine andere Seite von sich gezeigt hätte, so zitiert: "Nur es ist doch so, dass außer Dieter Hallervorden, der es beneidenswert aus der Blödelecke heraus geschafft hat, kaum jemand von uns alten Komikern diese Chance bekommt." Insofern hätte Karl Dall Hubert Fella die Verwechslung wohl eher nicht übel genommen. Und wir tippen mal, dass Didi Hallervorden die Entschuldigung annehmen wird.

_____________

Es waren traurige News, als vor drei Tagen feststand, dass Karl Dall im Alter von 79 Jahren gestorben war. Wie sehr er vermisst wird, zeigen die Reaktionen zahlreicher Kollegen und Freunde auf den Tod von Karl Dall. Wissen Sie, dass es der Wunsch des gebürtigen Ostfriesen war, nicht beerdigt zu werden? Karl Dall hat sich stattdessen für diese Bestattung entschieden. Der Komiker war auch aus vielen TV-Sendungen bekannt. Nur zwei Wochen vor Karl Dalls Tod wurde dieses Video von ihm veröffentlicht

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe