18.11.2020 - 16:50

Auf Netflix und Co. Mit diesen Filmen kommt Weihnachtsstimmung auf

Von

Vanessa Hudgens kehrt in "Prinzessinnentausch: Wieder vertauscht" zurück.

Foto: Mark Mainz/NETFLIX © 2020

Vanessa Hudgens kehrt in "Prinzessinnentausch: Wieder vertauscht" zurück.

Die Adventszeit rückt näher. Passende Deko, warme Getränke und süße Naschereien auf dem Sofa sind angesagter denn je. Mit diesen Filmen auf Streamingportalen ist zusätzlich für ordentlich Weihnachtsstimmung gesorgt.

Der erste Advent und die Vorweihnachtszeit sind in greifbarer Nähe. Die Corona-Pandemie trübt die Vorfreude vielerorts jedoch. Weihnachtsmärkte fallen aus und noch ist unklar, wie das Fest dieses Jahr gefeiert werden kann. Weihnachtliche Filme können da als Ablenkung dienen. So holt man sich die Weihnachtsstimmung einfach ins eigene Wohnzimmer.

Netflix

Beim Streamingdienst Netflix kehrt Vanessa Hudgens (31) ab 19. November in "Prinzessinnentausch: Wieder vertauscht" zurück. In der Fortsetzung zu "Prinzessinnentausch" aus dem Jahr 2018 ist der "High School Musical"-Star nicht nur in einer Doppelrolle zu sehen. Denn neben Herzogin Margaret und ihrer Doppelgängerin Stacy taucht noch das Partygirl Fiona auf - die den beiden ebenfalls zum Verwechseln ähnlich sieht. Margaret erbt plötzlich den Thron von Montenaro und will ihre Beziehung zu Kevin retten. Dabei soll ein erneuter Tausch helfen. Allerdings mischt nun auch Fiona mit, denn sie will Königin werden.

In "Alles Gute kommt von oben" erlebt die ehemalige "Vampire Diaries"-Darstellerin Kat Graham (31) etwas andere Weihnachten. Als Erica Miller wird sie von ihrer Chefin, einer Kongressabgeordneten, zu einem US-Militärstützpunkt ins tropische Guam geschickt. Sie soll dort herausfinden, was es mit der besonderen Weihnachtsaktion "Christmas Drop" auf sich hat. Denn die Kongressabgeordnete will den Stützpunkt schließen. Vor Ort kümmert sich der Air-Force-Pilot Captain Andrew Jantz (Alexander Ludwig) um sie und lässt seinen Charme spielen. Welche Empfehlung wird Erica an ihre Chefin weitergeben?

In "Holidate" schließen Emma Roberts (29, "American Horror Story") und Luke Bracey (31, "Hacksaw Ridge - Die Entscheidung") einen Pakt. Sie verbringen alle Feiertage miteinander. Denn sie haben es satt an Weihnachten, Silvester und Co. ohne Date zu sein. Dabei versichern sie sich gegenseitig, dass sie keinerlei romantischen Gefühle füreinander hegen. Ihre Abmachung gilt zudem nur an Feiertagen, darunter auch der Valentinstag, Ostern oder der 4. Juli. Sie lernen ein Jahr lang ihr Umfeld besser kennen und werden zu einem eingespielten Team - ob da nicht auch der Funke überspringt?

"Jingle Jangle Journey: Abenteuerliche Weihnachten!" ist ein musikalisches Abenteuer für die ganze Familie. Die Geschichte handelt von dem legendären Spielzeugmacher Jeronicus Jangle (Oscarpreisträger Forest Whitaker), dessen außergewöhnliche Kreationen voller Fantasie und Wunder sind. Als sein ehemaliger Schützling (Keegan-Michael Key) seine wertvollste Kreation stiehlt, muss seine einfallsreiche und stets fröhliche Enkelin (Madalen Mills) mit einer lange vergessenen Erfindung alte Wunden heilen und die Magie wieder herstellen.

Ab 25. November ist "The Christmas Chronicles: Teil zwei" verfügbar. Der Film vereint Kurt Russell (69) als Weihnachtsmann mit Mrs. Claus, die Goldie Hawn (74) spielt. Das Schauspielerpaar ist privat seit 1983 liiert. Es sind zwei Jahre vergangen seit die Geschwister Kate (Darby Camp) und Teddy (Judah Lewis) das Weihnachtsfest gerettet haben. Kate soll nun Weihnachten in Cancun verbringen - samt neuem Freund ihrer Mutter und dessen Sohn Jack (Jahzir Bruno). Das passt ihr so gar nicht und sie nimmt Reißaus. Als der mysteriöse böse Zauberer Belsnickel auftaucht, erlebt Kate ein neues Abenteuer mit dem Weihnachtsmann.

Disney+

Die Kultkomödie "Kevin - Allein zu Haus" (1990) hat dieses Jahr 30-jähriges Jubiläum gefeiert. Beim Streamingdienst Disney+ können Abonnenten den Film so oft aufrufen, wie sie wollen und in Erinnerungen schwelgen. Hauptdarsteller Macaulay Culkin ist mittlerweile 40 Jahre alt. In dem beliebten Weihnachtsfilm wird er als Achtjähriger von seiner Familie zuhause vergessen, während seine Eltern und Geschwister in den Weihnachtsurlaub nach Paris aufbrechen. Erst während des Flugs bemerkt seine Mutter, dass Kevin fehlt. Der muss unterdessen das Haus vor zwei Einbrechern schützen und lässt sich dabei jede Menge Tricks einfallen.

Für klassische Weihnachtsstimmung sorgt "Santa Clause - Eine schöne Bescherung" (1994). Darin wird "Hör mal, wer da hämmert"-Star Tim Allen (67) zum Weihnachtsmann. Denn der echte Santa Clause ist am Weihnachtsabend vom Dach gefallen.

"Disneys Eine Weihnachtsgeschichte" (2009) basiert auf der gleichnamigen Erzählung von Charles Dickens (1812-1870). Die Hauptrolle spielt Komiker Jim Carrey (58, "Dumm und Dümmer"). Er mimt nicht nur den griesgrämigen Ebenezer Scrooge, sondern auch den Geist der Vergangenheit, Geist der Gegenwart und Geist der Zukunft. Der 3D-animierte Fantasyfilm von "Zurück in die Zukunft"-Regisseur Robert Zemeckis (68) lohnt sich im Original. Neben Carrey gehören auch die Oscargewinner Gary Oldman (62) und Colin Firth (60) sowie "House of Cards"-Star Robin Wright (54) zum Cast.

Der Kurzfilm "Es war einmal ein Schneemann" erzählt die Vorgeschichte von Olaf Schneemann, bekannt aus "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" (2013) und "Die Eiskönigin 2" (2019). Er wurde im ersten Teil von Elsa erschaffen und trifft dann im Wald auf deren Schwester Anna, Kristoff und Rentier Sven. Was Olaf in dieser Zeit erlebt hat, ist nicht das einzige was der Kurzfilm aufklärt. Im Original leiht Schauspieler Josh Gad (39) dem niedlichen Schneemann seine Stimme, in der deutschen Synchronisation ist Hape Kerkeling (55) zu hören.

Die Weihnachtskomödie "Die gute Fee" ist ab 4. Dezember auf Disney+ verfügbar. Darin erfährt die junge Fee Eleanor (Jillian Bell), dass ihr Traumberuf auszusterben droht. Sie will beweisen, dass die Welt gute Feen braucht. Als sie den Brief einer Zehnjährigen findet, macht sie die Absenderin ausfindig. Allerdings ist Mackenzie (Isla Fisher) inzwischen eine 40-jährige alleinerziehende Mutter, die bei einem Nachrichtensender arbeitet. Nach dem Tod ihres Mannes vor einigen Jahren hat Mackenzie aufgegeben, an ein Leben wie im Märchen zu glauben, doch Eleanor ist fest entschlossen, sie vom Gegenteil zu überzeugen.

Amazon Prime Video

Wer Prime-Kunde ist, kann sich "Mein Fake Date" (2017) kostenlos ansehen. Der Film basiert auf dem Bestseller "Mistletoe Promise" von Richard Paul Evans (58). Elise (Jaime King aus "Hart of Dixie") lernt in der Vorweihnachtszeit Nick (Luke Macfarlane aus "Brothers & Sisters") kennen. Beiden graut es vor den bevorstehenden Festlichkeiten, da sie ständig über ihr nicht vorhandenes Liebesleben ausgefragt werden. Kurzerhand schließen sie einen Pakt, um während der Weihnachtszeit einen Fake-Partner vorzeigen zu können.

In "Der Weihnachtsstern" (2015) ist der ehemalige James-Bond-Darsteller Pierce Brosnan (67) mit von der Partie. Darin geht es um die kleine Noelle (Erin Galway-Kendrick). Sie ist ein ganz besonderes Kind, da sie unter dem Weihnachtsstern geboren wurde und eine einzigartige Gabe besitzt: Sie kann Wunder vollbringen. Als ein Bauunternehmer Noelles Heimatstädtchen umgestalten will, beschließt sie, die Pläne mit ihrer Gabe zu vereiteln. Gelingt ihr das Weihnachtswunder?

"Weihnachten in Rom" (2019) erlebt Lacey Chabert (38), bekannt aus der Serie "Party of Five". Sie spielt Angela, eine amerikanische Stadtführerin in Italiens Hauptstadt, die kurz vor dem Fest ihren Job verliert. Da läuft sie durch Zufall dem New Yorker Manager Oliver (Sam Page aus "The Bold Type") in die Arme, der sie als Tour-Guide engagiert. So weihnachtlich kennt man Rom kaum. Ebenfalls zu sehen in dem Film: Italowestern-Star Franco Nero (78).

"Völlig verrückte Weihnachten" (2018) heißt es hingegen für die Teenagerinnen Kara Gentry (Sierra McCormick) und Jessie Wilkins (Brighton Sharbino). Während Kara aus einer wohlhabenden Familie stammt, ist Jessie bodenständig aufgewachsen. Auf dem Weg zu ihren Großeltern sitzen sie im Flugzeug nebeneinander und beschließen, ihre Rollen zu tauschen. Beide kennen ihre Verwandten nicht und wollen eine Woche die Plätze tauschen. Chaos scheint da garantiert.

Ebenfalls kostenlos für Prime-Kunden: "Tatsächlich...Liebe" (2003). Der Weihnachtsklassiker schlechthin. Die romantische Komödie mit Stars wie unter anderem Hugh Grant, Laura Linney, Colin Firth, Keira Knightley, Emma Thompson, Claudia Schiffer und Liam Neeson sorgt einfach immer für Weihnachtsstimmung.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe