16.11.2020 - 17:19

Hollywood kommt nach Wrexham Ryan Reynolds kauft walisischen Fußballverein

Von

Ryan Reynolds kauft den AFC Wrexham.

Foto: Kathy Hutchins/Shutterstock.com

Ryan Reynolds kauft den AFC Wrexham.

Die beiden Schauspieler Ryan Reynolds und Rob McElhenney kaufen einen walisischen Fußballverein und wollen eine Dokumentation über den Club drehen.

Megastar Ryan Reynolds (44, "Deadpool") und sein Schauspielkollege Rob McElhenney (43) werden für Hollywood-Atmosphäre in Wales sorgen. Wie das Portal "Sportico" berichtet, kaufen die beiden den international unbekannten Fußballverein AFC Wrexham und drehen eine Dokumentation über den Klub. Der Verein spielt in der National League, der fünften Liga im englischen Fußball.

Mehr Follower als Liverpool

Demnach sollen die beiden Schauspieler vorab keinen Cent für den AFC Wrexham bezahlen, aber versprochen haben, umgerechnet rund 2,2 Millionen Euro in die Infrastruktur des Vereins zu stecken. In einem Videomeeting von Unterstützern des Vereins, der 1864 gegründet wurde, wurde zuletzt über einige Ziele von Reynolds und McElhenney gesprochen.

So soll etwa mit einem Teil des Geldes eine Trainingsanlage aufgebaut werden. Auch eine Renovierung des Stadions steht auf dem Plan. Reynolds und McElhenney möchten zudem ihren Ruhm einsetzen, um den Verein bekannter zu machen. Ersterer hat etwa auf Instagram allein rund 36,5 Millionen Abonnenten. Im Vergleich: Der FC Liverpool, aktueller Meister der englischen Premier League, besitzt dort 28,7 Millionen Fans.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe