15.11.2020 - 15:38

Er ist Rekordweltmeister Siebter Titel: Lewis Hamilton zieht mit Michael Schumacher gleich

Von

Nach seinem Sieg war Lewis Hamilton den Tränen nahe

Foto: imago images/Motorsport Images

Nach seinem Sieg war Lewis Hamilton den Tränen nahe

Lewis Hamilton hat seinen siebten Formel-1-Titel gewonnen und damit Geschichte geschrieben. Nun liegt er gleich auf mit dem bisherigen Rekordweltmeister Michael Schumacher

Lewis Hamilton (35) hat nach seinem Sieg beim Großen Preis der Türkei in Istanbul Formel-1-Geschichte geschrieben. Im viertletzten Saisonrennen sicherte sich der 35-Jährige vorzeitig seinen siebten WM-Titel und steht damit auf einer Stufe mit dem bisherigen Rekordweltmeister Michael Schumacher (51).

Beim Sieger-Interview nach dem Rennen kämpfte ein sichtlich berührter Hamilton vor den Kameras mit den Tränen: "Ich bin so unfassbar stolz auf diese sieben Titel, das muss ich erst einmal sacken lassen", sagte der Formel-1-Fahrer. Sieben Titel zu holen, hätte er sich in seinen "wildesten Träumen nicht vorstellen können".

Herausfordernde Saison liegt hinter ihm

Via Twitter bedankte sich Hamilton später in mehreren Beiträgen bei seiner Familie, seinen Freunden, seinem Team und seinen Fans: "Ich bin unendlich dankbar für eure bedingungslose Liebe, die vielen Opfer, die ihr gebracht habt und die Unterstützung", schrieb Hamilton in einem ersten Tweet.

"Vielen Dank an meine engsten Freunde, die diese herausfordernde Saison erträglicher gemacht haben, indem sie mir immer wieder Mut gemacht haben. Vielen Dank, dieses Jahr wäre ohne euch so viel schwieriger gewesen", so Hamilton in einem weiteren Tweet.

Tolle Empfehlungen zur Adventszeit

Tolle Empfehlungen zur Adventszeit

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe