11.11.2020 - 10:00

Per Pigmentierung Neue Brustwarzen für Patricia Blanco: "Ich fühle mich jetzt wieder wie eine Frau"

Ihre neuen Brustwarzen lassen Patricia Blanco wieder strahlen.

Foto: imago images / Future Image

Ihre neuen Brustwarzen lassen Patricia Blanco wieder strahlen.

Patricia Blanco unterzog sich einer optischen Wiederherstellung ihrer Brustwarzen per Pigmentierung. Das Ergebnis hat sie umgehauen und hat ihr das Gefühl wieder Frau zu sein zurückgegeben.

Patricia Blanco hat sich vor drei Jahren für schönere Brüste unters Messer gelegt. Die Schönheits-OP endete aber im Desaster. Nachdem ihre Brustwarzen abgestorben waren, die Oberweite glücklicherweise aber noch rechtzeitig gerettet werden konnte, blieben ihr zwei Narben auf ihren Brüsten. Die Tochter von Roberto Blanco erlitt Depressionen. Nun kann sie aber wieder lachen, denn Patricia Blanco hat sich neue Brustwarzen pigmentieren lassen, wie Bild berichtete.

Patricia Blanco ist mit ihren neuen Brustwarzen zufrieden

Eine Tätowierung, wie sich der Ex-Dschungelcamp-Star eigentlich vorgestellt hatte, wurde es am Ende nicht, um die Brüste wieder wie früher aussehen zu lassen. Da beim Tätowieren die Farbe bis in die unterste Hautschicht gelangt, diese aber bei Patricia Blanco vernarbt ist, hätten ihre Brustwarzen im schlimmsten Fall unterschiedliche Farben gehabt. Daher entschied sich die Reality-TV-Darstellerin für die Pigmentierung, bei der die Farbe nur die oberste Hautschicht erreicht.

Patricia Blanco hat sich in einer Essener Beauty-Klinik behandeln lassen und ist über das Ergebnis, das bis zu fünf Jahre anhalten kann, sehr zufrieden. Der Pigmentierungsprozesses verursachte bei der 49-Jährigen keine nennenswerten Schmerzen, wie sie der Bild verriet. Sie sei das Gefühl schon von ihren normalen Tätowierungen gewöhnt.

Neue Brustwarzen sorgen bei Patricia Blanco für ein Wow-Gefühl

Mit ihren neuen Brustwarzen ist die Blanco-Tochter sehr glücklich. "Ich bin super zufrieden. Für mich war es ein absoluter Wow-Effekt. Wenn man über zwei Jahre gar keinen Brusthof mehr hatte, ist es ein super-tolles Gefühl", sagte sie nach der Behandlung. Nun kann Patricia Blanco auch ihrem Liebesleben wieder entspannter entgegenblicken: "Auch im Hinblick auf meine Partnerschaft freue ich mich. Ich fühle mich jetzt wieder wie eine Frau."

Patricia Blanco hat ihr Aussehen gestört, sie wollte endlich wieder Brustwarzen haben. Das führte bei ihre zu depressiven Verstimmungen. Über Depressionen finden Sie auf unserer Themenseite Lesematerial.

Psychologie: Fakten, Erkrankungen, Störungen
Psychologie: Fakten, Erkrankungen, Störungen

Die Öffentlichkeit scheut Patricia Blanko nicht. Jetzt ließ sie die Welt an ihrer Freude über die neuen Brustwarzen teilhaben. Früher zeigte sich Patricia Blanco auch mit Cellulite im Bikini auf Instagram.

Promis

Promis

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe