Aktualisiert: 04.11.2020 - 00:05

Was sagen ihre Outfits und ihre Erlebnisse aus Nächste First Lady? DAS unterscheidet Jill Biden von Melania Trump

Von

Die Outfits von Jill Biden sind weniger gewagt, dafür aber gut durchdacht. Was sagt das über die Frau des Präsidentschaftskandidaten.

Foto: imago images / ZUMA Wire.jpg

Die Outfits von Jill Biden sind weniger gewagt, dafür aber gut durchdacht. Was sagt das über die Frau des Präsidentschaftskandidaten.

Betrachtet man die Outfits der potenziellen First Ladies, kann man einiges über ihre Charaktere ablesen. Und wie funktionieren sie mit ihren Männern? Wie ticken Jill und Melania: Der Versuch einer Analyse...

Jill Biden und Melania Trump könnten unterschiedlicher nicht sein. Ihre Kleiderwahl zeigt das bereits rein äußerlich. Und was zeigt ihr Verhältnis zu ihren Männern? Wer sind die möglichen zukünftigen First Ladies?

Stylecheck – Die stilvollsten Outfits der First Ladies
Stylecheck – Die stilvollsten Outfits der First Ladies

Das sagt die Outfitwahl über die Persönlichkeit von Jill Biden aus

Stiefel, Kleid und Blazer. Kommt dann noch eine positive Botschaft hinzu, ist der Auftritt von Jill Biden (69) perfekt. Die Ehefrau von US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden (77) weiß sich modisch gekonnt zu positionieren. Nicht zu aufdringlich, aber auch kein graues Mäuschen. Die Frau, die seit 1977 mit dem demokratischen Trump-Herausforderer verheiratet ist, hat ihren individuellen Stil.

Bodenständig und ehrlich?

Bei öffentlichen Auftritten zeigt sich die frühere Englischlehrerin stets von ihrer seriösen Seite. Meist wählt sie ein knielanges Kleid, Stiefel und einen Blazer, den sie mit einem farblich passenden Halstuch ergänzt. Es ist ein eher bodenständiger Look, der sowohl Stärken als auch Schwächen kennt.

Kann sie es mit Melania Trump aufnehmen?

Die Outfits von Jill Biden wirken schnell bieder, ja sogar ein wenig altbacken. Dunkle Blautöne oder gedeckte Erdtöne, zu denen die 69-Jährige gern greift, schreien nicht sonderlich nach Aufmerksamkeit. Dennoch sorgen elegante Perlenketten oder raffinierte Spitzenstrumpfhosen hin und wieder für modische Aha-Momente.

Es geht aber auch anders. Schon häufiger bewies die Ehefrau des US-Demokraten, dass sie der amtierenden First Lady, Melania Trump (50), modisch gewachsen ist. Lässt sie den Blazer einmal zu Hause und tauscht Stiefel gegen Stilettos, entsteht im Handumdrehen ein Look, welcher der Spitze der Weltpolitik gerecht wird. Vor allem mit ihren figurbetonten, farbintensiven Etuikleidern landet Jill Biden immer wieder einen Volltreffer. Bestes Beispiel: Ihr floraler Hingucker, den sie zur zweiten TV-Debatte ihres Mannes mit US-Präsident Donald Trump (74) trug.

Auch die beiden Ehefrauen der US-Präsidentschaftskandidaten hatten bei dem großen TV-Duell einen großen Auftritt: Donald Trump und Joe Biden wurden von ihren Ehefrauen aus dem Ring geführt

Optimismus contra Kälte

Mit ihrem zum Kleid passenden Mundschutz machte die 69-Jährige während des TV-Duells außerdem deutlich, dass Masken mittlerweile fester Bestandteil eines jeden Outfits sind. Sowieso ist Jill Biden geübt darin, zum Teil subtile, aber auch plakative Botschaften über ihre Outfits zu vermitteln. Während Melania Trump in der Vergangenheit mit ihrer Jacken-Aufschrift "Ist mir wirklich egal" für Aufsehen sorgte, setzt die womöglich nächste First Lady auf Schlagworte wie "Love" (dt.: Liebe), "Vote" (dt.: wählt) oder "Breathe Positivity" (dt.: Positivität einatmen).

Paarlauf: Die Bidens gegen die Trumps

Auch das Verhältnis der Partner zueinander unterscheidet sich bei den Bidens und Trumps extrem: Während die Bidens schon seit mehr als vier Jahrzehnten unzertrennlich sind, geht es bei den Trumps auf und ab. Auch ihre Schicksale und Biografien unterscheiden beide Paare sehr. Joe Biden hatte fünf Jahre vor der Ehe mit Jil seine erste Ehefrau Neilia und die gemeinsame Tochter bei einem schrecklichen Autounfall verloren. Jill entschied sich deshalb, vorübergehend ihren Beruf als Englischlehrerin an den Nagel zu hängen, um Bidens Söhne und später die gemeinsame Tochter großzuziehen.

Sie sind ein Paar und zeigen das gern. Sie achten aufeinander, so zog Jil ihren Mann einmal freundlich zurück, als dieser zu nah an Reportern stand, und scherzen über ihr Verhältnis: So wird kolportiert, dass sich Biden gerne folgendermaßen vorstellt: „Ich bin Joe Biden und ich bin Jills Ehemann“.

Wir sind gespannt, welches Paar das Rennen um das Weiße Haus machen wird.

Von welchen Stars Joe Biden bei der US-Präsidentschaftswahl unterstützt wurde, lesen Sie hier.

Promis

Promis

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe