30.10.2020 - 22:22

"Schön, aber auch verwirrend" Helene Fischer zurück im TV: Sängerin mit Goldener Henne ausgezeichnet

Von

Helene Fischer hat ihre achte Goldene Henne entgegengenommen.

Foto: imago images/osnapix

Helene Fischer hat ihre achte Goldene Henne entgegengenommen.

Und plötzlich ist sie wieder da: Helene Fischer hat bei der Verleihung der Goldenen Henne ihre TV-Rückkehr gefeiert. "Ein schönes Gefühl", stellte die Schlagersängerin fest.

Die Verleihung der Goldenen Henne 2020 hatte am Freitagabend (30. Oktober) jede Menge musikalische Highlights zu bieten. So gaben etwa Superstar Melanie C (46), der ausgezeichnete Aufsteiger des Jahres, Ramon Roselly (26), oder die Kultband Pur ihre Hits zum Besten. Letztere rund um Frontmann Hartmut Engler (58) wurde gleich zu Beginn der Show mit der "Ehrenhenne Musik" zum 40-jährigen Bühnenjubiläum überrascht. Wer ebenfalls für große Augen sorgte: Schlagerstar Helene Fischer (36, "Achterbahn"). Sie kehrte nach fast einem Jahr TV-Abstinenz zurück auf die Bühne.

"Ein schönes Gefühl"

Für "Die Helene Fischer-Show" nahm sie in der Kategorie "Entertainment" den begehrten Publikumspreis entgegen. Es ist die nun mehr achte Goldene Henne für Helene Fischer, die im roten Abendkleid die Bühne betrat. Ein Auftritt "unter solchen Umständen" sei auch für sie eine Premiere, sagte sie Gastgeber Kai Pflaume (53).

Zwar sei es "ein schönes Gefühl" zurück zu sein, "aber auch ein bisschen verwirrend". Die Schlagersängerin ist es schließlich nicht gewohnt, vor leeren Rängen aufzutreten. Ihren letzten TV-Auftritt hatte sie - neben ihrer eigenen aufgezeichneten Show am ersten Weihnachtsfeiertag - im November 2019 beim "Schlagerboom" von Ex-Freund Florian Silbereisen (39).

Tolle Empfehlungen zur Adventszeit

Tolle Empfehlungen zur Adventszeit

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe