19.10.2020 - 15:00

Kein Weihnachtsfest mit den Royals Großbritannien-Besuch: Das soll der Plan von Harry und Meghan sein

Von

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Wann geht es nach Großbritannien?

Foto: imago images/PA Images

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Wann geht es nach Großbritannien?

Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) könnten in diesem Jahr doch noch vorübergehend nach Großbritannien zurückkehren. Weihnachten wollen die beiden aber angeblich mit ihrem Sohn Archie (1) in ihrem neuen Zuhause in Kalifornien verbringen, wie Royal-Expertin Katie Nicholl in "Vanity Fair" schreibt. Zuvor hatte es Spekulationen gegeben, dass Harry einen Besuch in Windsor plane und das dortige Haus der Sussexes, Frogmore Cottage, bereits für seine Ankunft vorbereitet werde. "Vanity Fair" berichtet unter Berufung auf Insider jedoch, dass Harry wegen der Coronavirus-Pandemie und den Quarantäne-Vorschriften im Moment nicht vorhabe, in seine Heimat zu reisen.

Zudem sollen sich Harry und Meghan darauf freuen, ihr erstes amerikanisches Weihnachtsfest zusammen in ihrem neuen Haus in Montecito zu verbringen. Es wäre das zweite Jahr in Folge, dass der Herzog und die Herzogin von Sussex die Feiertage nicht mit Queen Elizabeth II. (94) und der königlichen Familie verbringen. Im vergangenen Jahr feierten sie angeblich bei Freunden in Kanada.

Prozess beginnt im Januar

Dass die Sussexes erneut Weihnachten nicht mit ihr feiern, sei wahrscheinlich eine Enttäuschung für die Queen, so Nicholl. Elizabeth II. soll sowohl ihren Enkel als auch ihren Urenkel Archie vermissen. Seit einem Jahr schon hat sie diesen nicht mehr gesehen. Harry und Meghan hatten dem Bericht zufolge eigentlich geplant, die Monarchin im Juni zu besuchen, auch das mussten sie wohl aufgrund der Pandemie absagen.

Insider berichten laut "Vanity Fair" aber, dass die beiden stattdessen nach Weihnachten nach Großbritannien zurückkehren werden. Anfang Januar soll der Prozess beginnen, den Meghan gegen die "Mail on Sunday" führt. Die Herzogin hat die Boulevardzeitung unter anderem wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung verklagt, nachdem das Blatt einen privaten Brief veröffentlicht hat, den sie an ihren Vater Thomas Markle (76) geschrieben hat. Offenbar soll sie auch persönlich vor Gericht erscheinen und sich dafür zuvor in Quarantäne begeben.

Dem Bericht zufolge werden Harry und Archie mit Meghan nach Großbritannien reisen, die Familie werde dann in Frogmore Cottage in Windsor wohnen, heißt es weiter. Das Paar wird zudem im nächsten Sommer wieder in Großbritannien erwartet, um mit Harrys Bruder Prinz William (38) und dessen Frau Herzogin Kate (38) am 1. Juli eine Statue von Prinzessin Diana zu enthüllen, die in den Gärten des Kensington Palasts aufgestellt wird.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe