13.10.2020 - 06:52

Zurück im Wahlkampf Donald Trump nach Corona-Infektion: "Werde jeden im Publikum küssen"

Von

Trumps Wahlkampfauftritt in Florida

Foto: imago images/Agencia EFE

Trumps Wahlkampfauftritt in Florida

US-Präsident Donald Trump (74) ist zurück im Wahlkampf: Er absolvierte seinen ersten Kampagnen-Auftritt seit seinem Krankenhausaufenthalt wegen Covid-19. Bei der Kundgebung in Florida sprach er Medienberichten zufolge vor etwa 7.000 Menschen und erzählte diesen, dass er sich besser fühle als zuvor. Zugleich versprach er, die Medikamente, die er bekommen habe, allen zugänglich zu machen: "Wir werden nehmen, was sie mir gegeben haben, und wir werden es an Krankenhäuser verteilen."

Bei der Veranstaltung im Freien sollen "NBC News" zufolge nicht alle Zuschauer Masken getragen haben, viele hätten demnach auch dicht beieinander gestanden. Trump scherzte gegenüber seinen Fans auf dem Event in Sanford: "Sie sagen, ich bin immun. Ich fühle mich so stark. Ich werde in dieses Publikum gehen, ich werde dort hineingehen, jeden in diesem Publikum küssen. Ich werde die Kerle und die schönen Frauen küssen."

Viel Kritik an Trump

Zuvor hatte Trumps Arzt öffentlich gemacht, dass der Präsident an aufeinanderfolgenden Tagen negativ getestet worden und nicht mehr ansteckend sei. Über eine Immunität soll er dabei nicht gesprochen haben. Trump hatte Anfang Oktober erklärt, dass er positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Anschließend verbrachte er wegen seiner Covid-19-Erkrankung drei Tage im Walter-Reed-Militärkrankenhaus, das er zwischenzeitlich für eine Spritztour verließ, um aus einem Wagen heraus seinen Anhängern vor der Klinik zuzuwinken. Nicht nur dafür wurde er heftig kritisiert:

Nach seiner Rückkehr ins Weiße Haus postete Trump ein Video auf Twitter. "Ich habe so viel über das Coronavirus gelernt" und eines sei sicher, die Menschen sollten nicht zulassen, dass das Virus ihr Leben dominiere, sagte er darin. Und: "Habt keine Angst davor. Ihr werdet es besiegen. Wir haben die beste medizinische Ausstattung, wir haben die besten Medikamente - alle wurden kürzlich entwickelt." In den USA sind bisher mehr als 215.000 Menschen an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe