10.10.2020 - 16:08

Sängerin zeigte ihre Narbe Prinzessin Eugenie bedankt sich bei Selena Gomez

Von

Prinzessin Eugenie macht Menschen mit Narben Mut.

Foto: imago images/i Images

Prinzessin Eugenie macht Menschen mit Narben Mut.

Prinzessin Eugenie (30) hat sich bei Selena Gomez (28) für ihren Mut bedankt. Die Sängerin postete Ende September ein Bild auf Instagram, das sie im blauen Badeanzug, der den Blick auf ihre Narbe freigab, zeigte. Die Enkelin der Queen hatte wegen ihrer Skoliose als Jugendliche eine Operation an der Wirbelsäule, ihren Rücken ziert seitdem ebenfalls eine lange Narbe. Deshalb ermutigt sie seit einiger Zeit ihre Follower, ihre Narben und Geschichten zu teilen.

"Lasst uns stolz sein"

"Ich finde, es war sehr cool von @selenagomez, dass sie gezeigt hat, wie selbstbewusst sie mit sich selbst und ihrer Geschichte umgeht, nachdem sie es zuvor schwierig gefunden hatte, ihre Narbe zu zeigen", schrieb Eugenie und fügte hinzu: "Lasst uns stolz auf unsere Einzigartigkeiten sein."

Selena Gomez, die 2017 eine Nierentransplantation hatte, gab in ihrem emotionalen Instagram-Post an, dass sie zunächst Schwierigkeiten damit hatte, ihre Narbe zu zeigen. "Ich wollte nicht, dass sie in Fotos sichtbar ist, also trug ich Kleidung, die sie versteckte." Jetzt fühle sie sich jedoch selbstbewusster denn je: "Und darauf bin ich stolz."

Eugenie zeigte ihre Narbe im Brautkleid

Prinzessin Eugenie, die Anfang 2021 ihr erstes Kind erwartet, trug zu ihrer Hochzeit mit Jack Brooksbank (34) am 12. Oktober vor zwei Jahren ein Brautkleid mit Rückenausschnitt. Sie erklärte damals dem britischen "Telegraph" zum Design des Kleides: "Nach ein oder zwei Treffen, in denen ich erwähnte, dass ich meinen Rücken und meine Narbe zeigen will, hatten wir eine Anprobe. Ihr erster Versuch der Form und des Designs haben meine Vision sofort erfasst."

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe