Aktualisiert: 02.10.2020 - 19:44

Shitstorm-Gegenwehr Paar hängt in Flitterwochen nur am Handy? Das sagt Sylvie Meis zur fiesen Kritik!

Sylvie Meis hat etwas zu sagen und zwar dazu, dass sie zu Unrecht wegen des Handy-Vorfalls in den Flitterwochen kritisiert wurde.

Foto: Getty Images/mely/MEGA/GC Images

Sylvie Meis hat etwas zu sagen und zwar dazu, dass sie zu Unrecht wegen des Handy-Vorfalls in den Flitterwochen kritisiert wurde.

Während sie Urlaub machte, wurde über sie gelästert. Nun ist Sylvie Meis von der Hochzeitsreise zurück und kann selbst sagen, was sie von all dem hält.

Sylvie Meis verbrachte ihre Hochzeitsreise mit ihrem Mann Niclas Castello auf Capri und postete zwischendurch ein Foto auf Instagram. Während der Flitterwochen am Handy zu sein, ebenso wie ihr Liebster, der auf dem geteilten Bild mit Smartphone in der Hand zu sehen ist? Geht gar nicht, fanden viele, und so traf die 42-Jährige ein ordentlicher Shitstorm. Beispielsweise wetterten die User auf Instagram, dass von einem Traumpaar nichts zu sehen sei, wenn beide nur am Handy hängen. Nun hat sich Sylvie Meis zu dieser fiesen Kritik selbst zu Wort gemeldet.

SO natürlich sieht Sylvie Meis nicht mehr aus...
SO natürlich sieht Sylvie Meis nicht mehr aus...

Slyvie Meis äußert sich zum Handy-in-den-Flitterwochen-Vorfall

Die frisch verheiratete Schönheit tritt zur Gegenwehr an, als sie gegenüber RTL ihr Statement zu dem Vorfall in ihren Flitterwochen abgibt, für den sie ja hart kritisiert worden ist. Sie macht nicht nur deutlich, was sie von all dem hält, was über sie gesagt wird, sie macht auch gleich noch den Medien einen Vorwurf. Wie sich das Model jetzt rechtfertigt und selbst austeilt.

Sylvie Meis lacht und schießt zurück

Die Kritik, die ihr entgegengebracht wurde, kann Sylvie Meis nicht verstehen. "Wir sind beide Künstler und das Leben und die Arbeit geht auch weiter. Auch wenn man auf Wolke sieben schwebt", erklärt sie die Situation. Getroffen scheint sie die Beanstandung an ihrem Verhalten in den Flitterwochen nicht zu haben. Denn zu dem Thema meint sie weiter nur: "Da kann ich nur sagen, ich habe hart gelacht".

Holt dann aber sogleich zum Gegenschlag aus und wirft der "Klatschpresse" eine gewisse Falschheit vor. Sie bemängelt, dass zum einen geschrieben wird, dass Frauen immer zusammenhalten müssen, dann aber bei ihr draufgehauen werde. Dazu aber, dass vor allem User auf Instagram der Meinung waren, die Handyspieleri zeige, dass Sylvie Meis und Niclas Castello kein Traumpaar sind, äußerte sie sich aber nicht.

Sie stimmen Sylvie Meis zu, dass es völlig überzogen ist, sie dafür zu kritisieren, dass sie in ihrem Urlaub am Handy war? Schließlich macht das doch jeder. Sie sind sogar selbst ständig am Handy? Möchten Sie wissen, in welchen Situationen Sie aber dann doch besser die Finger von dem Gerät lassen? Dann haben wir hier für Sie ein Knigge für das Handy: 5 absolute Smartphone-No-Gos.

Möchten Sie noch mehr Neuigkeiten von Promis erfahren, die Sie von diversen TV-Sendungen kennen, dann schauen Sie auf unserer umfangreichen Themenseite vorbei.

Promis

Promis

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe