21.09.2020 - 15:37

Verurteilung wegen Steuerhinterziehung Bar Refaeli hat ihren Sozialdienst begonnen

Von

Bar Refaeli hat ihren Sozialdienst angetreten.

Foto: Andrea Raffin / Shutterstock.com

Bar Refaeli hat ihren Sozialdienst angetreten.

Das israelische Model Bar Refaeli (35) hat seinen Sozialdienst in der Nähe von Tel Aviv angetreten. Das bestätigte die zuständige Justizbehörde unter anderem der Zeitung "The Jerusalem Post". Demnach fand sich die 35-Jährige am Montagmorgen in einer Einrichtung für Menschen mit körperlichen Behinderungen in der Stadt Kiryat Ono zu ihrem ersten Tag des neunmonatigen Strafdienstes ein. Sie wird vorerst fünf Mal die Woche dort arbeiten.

Refaeli wurde Mitte September wegen Steuerhinterziehung verurteilt, ihre Mutter Zipi Refaeli muss sogar für 16 Monate ins Gefängnis. Außerdem wurden Mutter und Tochter zu einer Strafe von jeweils umgerechnet rund 1,2 Millionen Euro verdonnert. Die Steuerbehörden warfen den Refaelis vor, millionenschwere Verdienste nicht beim Fiskus angegeben zu haben. Am Ende einigte man sich mit dem Gericht auf einen Deal, um langwierige Ermittlungen abzuwenden.

Konkret wird Bar Refaeli vorgeworfen, ihren Lebensmittelpunkt seit 2009 weiterhin in Israel gehabt zu haben. Bei den dortigen Steuerbehörden war sie jedoch nicht mehr angemeldet. Bereits Anfang 2019 entschied deswegen ein Gericht, dass sie zwei Millionen Euro Steuern nachzahlen muss. Refaeli wurde vor allem dank ihres Cover-Shootings für eine Ausgabe der "Sports Illustrated" im Jahre 2007 bekannt. Insgesamt soll sie außerdem rund fünf Jahre mit dem Hollywood-Star Leonardo DiCaprio (45) liiert gewesen sein.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe