16.09.2020 - 22:18

Die Verschwörung geht weiter "Das Sommerhaus der Stars": Wer manipuliert hier eigentlich wen?

Von

Martin Bolze hypnotisiert Lisha nicht nur einmal.

Foto: TVNOW

Martin Bolze hypnotisiert Lisha nicht nur einmal.

Die zweite Folge von "Das Sommerhaus der Stars" (auch bei TVNow) begann, wie die erste geendet hatte: mit jeder Menge Aufruhr, Wut und Fassungslosigkeit. Noch immer konnten die diesjährigen Bewohner nicht glauben, mit welcher Respektlosigkeit Kubi Özdemir (41), Partner von Reality-TV-Star Georgina Fleur (31), Ex-Bachelor Andrej Mangold (33) gegenübergetreten war. Die Folge: Alle verschworen sich gegen Kubi und Georgina. Mehr oder minder einsichtig packte das Paar seine Koffer und verließ das Bauernhaus in Westmünsterland. Heiterkeit und Harmonie wollte sich unter den verbliebenen Kandidaten dennoch nicht breitmachen.

In der "Liebesschaukel" liegen die Nerven blank

Die Paar-Challenge am nächsten Morgen brachte ein Großteil der Promi-Paare an ihre Grenzen. Wenn nicht konditionell, dann nervlich. In der "Liebesschaukel" mussten Quizfragen richtig beantwortet werden, indem die Frauen in schwindelerregender Höhe zu den entsprechenden Antwortglocken schaukelten und diese läuteten. Die Männer sorgten am Boden für den richtigen Winkel und den nötigen Schwung. Alles nicht so einfach, sodass Reality-TV-Star Denise Kappés (30) trotz gutem Zureden ihres Partners Henning Merten (32) gleich zu Beginn der Challenge kapitulierte. Am Ende waren es Sängerin Annemarie Eilfeld (30) und ihr Freund Tim Sandt (29), die sich als Sieger Nominierungsschutz sicherten.

Zurück im "Sommerhaus" erhitzte sich die Stimmung. Als Tim sich auf die gemeisterte Challenge einen Gin Tonic in geselliger Runde gönnte, kritisierte "Bullyparade"-Schauspielerin Diana Herold (46) dessen Alkoholkonsum. "Das ist eine bodenlose Frechheit", schimpfte Tim. "Niemals trinke ich ein Gläschen zu viel." Seine Mitstreiter pflichteten ihm bei. Diana zog den Kürzeren und machte sich ausgegrenzt von dannen.

Andrej fassungslos: "Das ist krasse Manipulation"

Auch Ex-Bachelor Andrej scheint mit dem Verhalten manch seiner Mitbewohner nur schwer klarzukommen. Vor allem die "krasse Manipulation" von Hypnotiseur Martin Bolze (63) ist ihm ein Dorn im Auge. Dabei hatte YouTuberin Lisha (34) den 63-Jährigen ausdrücklich um Hilfe gebeten. Mit einer Hypnose im Garten gegen ihre Hautkrankheit fing alles an, als Martin in der Küche dann jedoch unaufgefordert seine Fähigkeiten an ihr weiter unter Beweis stellte, platzte Andrej der Kragen. "Das geht zu weit", kritisierte er und prangerte dem Hypnotiseur an: "Du hast sie gesteuert wie eine Puppe."

Alle gegen die Auswanderer?

Vor der ersten Nominierung der diesjährigen Staffel lag das Schicksal der Promi-Paare noch einmal in ihren eigenen Händen. Im Spiel des Tages mit dem Titel "Schlamm drüber" kämpften sie um einen letzten Nominierungsschutz. Wem gelang es, in der vorgegebenen Zeit am meisten Schlamm aus einer Grube in seinen Behälter zu transportieren? Wer hatte die beste Technik? Die Antwort folgte am Abend: Das YouTuber-Paar Lisha und Lou (31) konnte sich mit einem Vorsprung von 1,5 Kilogramm vor Denise und Henning in Sicherheit wiegen.

Gemeinsam mit Annemarie und Tim sowie Andrej und Jennifer, die bereits in Show eins Nominierungsschutz erhielten, konnten sie den Abend entspannt verfolgen. Für das "Goodbye Deutschland"-Auswandererpaar Andreas (54) und Caroline Robens (41) sah es hingegen weniger rosig aus. Sechs der insgesamt sieben Nominierungsstimmen gingen an sie. Die große Überraschung folgte jedoch auf dem Fuße: Wegen Kubi und Georginas frühzeitigem Abgang durften die Bodybuilding-Fans bleiben. Jennifer, Denise und Co. zeigten sich geschockt, Andreas umso motivierter. Seine unmissverständliche Ansage: "Für mich hat das nur meinen Kampfgeist geweckt."

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe