11.09.2020 - 11:37

Detlef Steves springt ein Starke Schmerzen! Steffen Henssler bricht "Grill den Henssler"-Dreh ab

Von

Steffen Henssler musste den "Grill den Henssler"-Dreh abbrechen.

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Steffen Henssler musste den "Grill den Henssler"-Dreh abbrechen.

Steffen Henssler (47) musste den "Grill den Henssler"-Dreh (VOX) in Köln kurz vor dem Abschluss abbrechen, weil die Schmerzen zu groß wurden. Laut RTL hat sich der Star-Koch "vor der Aufzeichnung der dritten Folge der 'Grill den Henssler'-Herbststaffel morgens beim Sport verletzt". Während der Dessert-Runde hat er die Sendung dann schließlich verlassen, um sich medizinisch betreuen zu lassen.

Detlef Steves springt ein

Und wie wurde die Show zu Ende gebracht? Reality-TV-Star Detlef Steves (51) sprang für Henssler ein, nachdem er von dem Missgeschick erfahren hatte. Henssler coachte und machte ihn so zu seinem verlängerten Arm. "Ich war ganz entspannt", sagte Steves im Interview mit dem Sender. "Weil hier in der Küche habe ich ja den Anweisungen vom Chef zu folgen. Und da muss ich dann auch ruhig sein. Da darf ich dann nicht so sein wie ich bin. Da muss ich mich fokussieren", erklärte er in Anspielung auf seine berühmt-berüchtigten cholerischen Ausbrüche.

Auch bei der ursprünglich für den heutigen Freitag geplanten Aufzeichnung kann Henssler wegen der Sportverletzung noch nicht wieder antreten. Wie RTL weiter meldet, könne dieser Dreh aber am Montag (14.9.) nachgeholt werden. Generell werden die Dreharbeiten wohl bereits am Samstag fortgesetzt.

Die neuen Folgen von "Grill den Henssler" werden derzeit aufgezeichnet. Wann sie zu sehen sein werden, ist noch nicht bekannt.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe