Aktualisiert: 09.09.2020 - 19:06

Wir stellen vor: Alexander Kumptner: Der sexy "Neue" bei "The Taste"

Er ist der Neue bei "The Taste": Alexander Kumptner.

Foto: Pako Cardenas Quijada

Er ist der Neue bei "The Taste": Alexander Kumptner.

"The Taste" hat einen neuen Juroren – und wir sind ganz hin und weg! Sie fragen sich, wer genau Alexander Kumptner ist? Dann sind Sie hier genau richtig.

Am 9. September 2020 ist es endlich wieder soweit: Die kultige Koch-Show "The Taste" geht in die achte Runde. Mit dabei auch ein neues Gesicht – und dieses (samt restlichem Teil Hals abwärts), dürfte Zuschauerherzen im ganzen Land zum Schmelzen bringen. Alexander Kumptner, der sexy TV-Koch, ist neu im "The Taste"-Team. Doch wer ist der hübsche Mann überhaupt? Wir verraten es!

Alexander Kumptner bei "The Taste": So sexy kann ein Koch sein!

Zugegeben: Bei diesem Anblick bekommt manch eine Dame Schnappatmung! Selbst verpackt in eine schlichte, weiße Kochjacke kann man schnell erkennen, dass sich darunter ein überaus attraktiver Mann befindet. Alexander Kumptner sorgt in der neuen Staffel "The Taste" auf jeden Fall für visuelle Highlights. Doch: Anders als seine Juroren-Kollegen Alexander Hermann, Frank Rosin und Tim Raue ist Kumptner noch nicht ganz so prominent in der deutschen TV-Landschaft vertreten. Grund genug also, den gebürtigen Österreicher mal genauer vorzustellen.

Alexander Kumptner wurde im Juni 1983 in Wien geboren. Gegenüber dem "Sat.1 Frühstücksfernsehen" bezeichnete er sich selbst als "schlimmes Kind", das sogar einst die Schule abbrach. Aber: Schon bald entdeckte er seine Liebe zum Kochen! Von 2001 bis 2005 absolvierte er seine Kochlehre im Hotel Hilton Vienna Plaza und wechselte im Anschluss in Reinhard Gerers Restaurant Corso, wo er vier Jahre tätig war. Für diverse Aus- und Weiterbildungen verschlug es ihn auch in verschiedene Restaurants Deutschlands.

Wie Kumptner im Gespräch mit dem Morgenmagazin verriet, waren insbesondere die ersten fünf Jahre seiner Karriere als Koch sehr hart. So hart, dass er heute nicht weiß, ob er das Ganze noch einmal durchziehen würde.

So viel zunächst zu den "trockenen" Fakten. Höchste Zeit, die inständige Freude zum Ausdruck zu bringen, dass er am Ball geblieben ist! Sonst wären wir vermutlich nicht in den Genuss seiner sympathischen Auftritte in TV-Shows wie "Die Küchenschlacht" gekommen – und ja, vermutlich wäre uns auch sein überaus ansprechender Instagram-Account entgangen...

Koch oder doch eher Model? Schwer zu sagen...

Falls der Name "Alexander Kumptner" Ihnen bislang noch kein Begriff war und Sie ihn erst durch seinen neuen Job bei "The Taste" kennengelernt haben: Wenn Sie gerne durch die Welt der sozialen Medien surfen, dann sollten Sie unbedingt einen Zwischenstopp auf dem Instagram-Profil des österreichischen Kochs machen. Warum? Na, das zeigen wir Ihnen doch nur zu gerne! Bitte sehr:

Angezogen schon eine Augenweide!

Herrje – wie unverschämt gut kann man bitte beim Obst essen aussehen?

Hach ja. Wir haben es ja irgendwie geahnt. Ohne Sport scheint es dann doch nicht zu gehen... Schade eigentlich.

Kumptner: Viel Sport für mehr leckeres Essen

Ein Mann, der leidenschaftlich gern Pasta isst, schlotzige Speisen auf den Teller zaubert und dabei einen Waschbrettbauch hat, auf dem man vermutlich Käse reiben könnte – das passt ja auf den ersten Eindruck so gar nicht zusammen. Und wer bereits einen Blick in eines der Kochbücher des gebürtigen Wieners geworfen hat, denkt auch schnell: Hä? Wie kann man bitteschön eine solch mächtige Schokotarte mit Haselnüssen und Crème fraîche anpreisen und dabei SO aussehen?

Dazu hat er eine übrigens eine sehr sympathische Antwort auf Lager: "Ich mache Sport, damit ich mehr essen kann" – das zumindest verriet Alexander Kumptner zu Beginn des Jahres im Gespräch mit dem BILD-der-FRAU-Team. Zu diesem Zeitpunkt präsentierte er nämlich gerade sein zweites Buch, in dem er sich ausgiebig mit dem Zusammenhang von Fitness und gutem Essen auseinandersetzt.

Und tatsächlich hat der Koch einen Weg für sich gefunden, mit dem er Schlemmen kann und trotzdem in Form bleibt: Intervallfasten. In Kombination zu Sport bleibt da der Genuss auch nicht auf der Strecke, denn er ist davon überzeugt: "Diäten sind wie Religion. Alles was zu extrem ist, ist Mist".

Klingt doch gar nicht so schlecht, finden Sie nicht auch? Und während wir uns nun abermals fleißig ins Intervallfasten einlesen, Kumptner'sche Rezepte wie den Kichererbsen-Spinat-Salat mit Tahin und Papadam nachkochen und nach speziellem Bauchtraining für Faule Ausschau halten, schalten wir natürlich Mittwochs die neue Staffel von "The Taste" ein – zu sehen ab 20:15 Uhr auf Sat.1.

________________

Lust, in die Tiefen der deutschsprachigen Fernsehlandschaft einzutauchen? Dann sollten Sie unbedingt unserer Themenseite rund um TV-Sendungen einen Besuch abstatten. Da gibt's auch allerlei Informatives zu verschiedenen Starköchen zu lesen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe