Aktualisiert: 11.09.2020 - 12:00

Nach 18 Staffeln Aus für die Reality-Show "Keeping Up With the Kardashians"

Von

Die Reality-Show "Keeping Up With the Kardashians" machte den Kardashian-Jenner-Clan weltberühmt. Jetzt ist Schluss mit Trash-TV.

Foto: Shutterstock / s_bukley

Die Reality-Show "Keeping Up With the Kardashians" machte den Kardashian-Jenner-Clan weltberühmt. Jetzt ist Schluss mit Trash-TV.

14 Jahre und 18 Staffeln später: Die Kult-Reality-Show "Keeping Up With the Kardashians" mit dem Kardashian-Jenner-Clan nimmt 2021 ein Ende. Wir haben einen kleinen Rückblick über einige besondere Momente zusammengestellt.

Die Reality-Show "Keeping Up With the Kardashians" (2007-2021) machte den Kardashian-Jenner-Clan weltberühmt. Nun hat Kim Kardashian (39) via Instagram angekündigt, dass nach 14 Jahren Schluss sein soll. Demnach wird die letzte Staffel Anfang des kommenden Jahres ausgestrahlt. "Schweren Herzens haben wir als Familie die schwierige Entscheidung getroffen, uns von der 'Keeping Up with the Kardashians' zu verabschieden", lässt sie die Bombe gleich zu Beginn des langen Posts platzen.

TV-Dynastie "Keeping up with the Kardashians" tritt ab

"Nach 14 Jahren, 20 Staffeln, Hunderten von Episoden und zahlreichen Spin-off-Shows sind wir allen, die uns in all den Jahren zugesehen haben – Bei den guten und schlechten Zeiten, Glück, Tränen und den vielen Beziehungen und Kindern – Mehr als dankbar. Wir werden die wunderbaren Erinnerungen und die unzähligen Menschen, die wir auf diesem Weg getroffen haben, für immer in Ehren halten", fasst die zweitälteste Tochter des Kardashian-Jenner-Clans zusammen. "Unsere letzte Saison wird Anfang nächsten Jahres im Jahr 2021 ausgestrahlt", gibt sie zudem bekannt.

"Mit Liebe und Dankbarkeit"

"Ohne 'Keeping Up With the Kardashians' wäre ich nicht da, wo ich heute bin", lautet das persönliche Fazit von Kim Kardashian. "Ich bin allen, die mir und meiner Familie in den vergangenen 14 unglaublichen Jahren zugesehen und mich und meine Familie unterstützt haben, so unglaublich dankbar. Diese Show hat uns zu dem gemacht, was wir sind, und ich stehe für immer in der Schuld aller, die unsere Karriere mitgestaltet und unser Leben für immer verändert haben", schreibt sie und schließt ihren Post "mit Liebe und Dankbarkeit, Kim".

Die Großfamilie

Hauptdarsteller der Reality-Serie sind Kris Jenner (64) und ihre große Familie. Sie und der Anwalt Robert Kardashian (1944-2003) waren von 1978 bis 1991 verheiratet und bekamen vier Kinder: Kourtney (41), Kim, Khloé (36) und Rob (33). 1991 heiratete Kris Jenner den Ex-Leichtathletik-Star Bruce Jenner (70), der heute als Caitlyn Jenner lebt. Die beiden haben zwei Töchter: Kendall (24) und Kylie (23).

Die dramatischsten Momente aus der Show: Angefangen mit Kims Raubüberfall in Paris

"Ich dachte das war's", erinnerte sich Kim Kardashian West in der 13. Staffel der Reality-TV-Show an den Raubüberfall zurück, dem sie im Oktober 2016 zum Opfer fiel. Während der Pariser Fashion Week raubte man der Ehefrau von Kanye West (43) Schmuck im Wert von rund neun Millionen Euro. In der Reality-TV-Show sprach sie später unter Tränen über die wohl schlimmste Nacht ihres Lebens.

Bruce Jenner wird zu Caitlyn Jenner

Im Jahr 2015 gab Caitlyn Jenner (70), die als Bruce Jenner geboren wurde, bekannt, eine Trans-Frau zu sein. Das Gespräch mit ihren biologischen Töchtern Kendall (24) und Kylie (23) Jenner über ihre Sexualität und ihre Geschlechtsumwandlung wurden in "Keeping Up With the Kardashians" dokumentiert. Der Prozess der Umwandlung und die Reaktionen der Familie wurde in zwei Spezialfolgen der zehnten Staffel mit dem Titel "Über Bruce" ausführlich thematisiert.

Tristan Thompsons Fremdgehskandal mit Jordyn Woods

Der Fremdgehskandal um Khloé Kardashians (36) On-Off-Freund Tristan Thompson (29) und Kylie Jenners damals beste Freundin Jordyn Woods (22) erschütterte die Show 2019. Es war nicht das erste Mal, dass der Basketballspieler seiner Freundin untreu war. Kurz vor der Geburt der gemeinsamen Tochter True im April 2018 wurde er ebenfalls beim Fremdknutschen erwischt. 2019 kamen sich Thompson und Woods auf einer Party näher. Khloé Kardashian verlor in der Show regelrecht die Fassung.

Bei Kim und Kourtney fliegen die Fäuste

Zuletzt sorgte ein Streit zwischen Kim und Kourtney Kardashian (41) für Wirbel. Die Dreharbeiten wurden sogar für eine Woche unterbrochen. In der Premiere der 18. Staffel kam es zum handfesten Schlagabtausch zwischen den beiden Schwestern, nachdem Kim Kourtneys Arbeitsmoral einmal mehr in Frage gestellt hatte. Die Situation eskalierte und endete in einem Handgemenge.

________________

Rapper Kanye West spricht in einem Interview, dass seine Ehefrau Kim Kardashian über eine Abtreibung der gemeinsamen Tochter North West nachgedacht habe.

Geld verdienen mit freizügigen Fotos und Videos ist mit "OnlyFans" mittlerweile so einfach wie nie zuvor. Auch Promis haben die Plattform inzwischen für sich entdeckt.

Mehr zu TV-Sendungen finden Sie auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe