08.09.2020 - 08:59

Inzwischen ist er wieder genesen "Guardians of the Galaxy"-Star Michael Rooker hatte Corona

Von

"Guardians of the Galaxy"-Star Michael Rooker hatte Corona

Foto: DFree/shutterstock.com

"Guardians of the Galaxy"-Star Michael Rooker hatte Corona

Schauspieler Michael Rooker (65, "The Walking Dead") hat sich im März mit dem Coronavirus infiziert. Inzwischen ist er wieder genesen und teilte stolz sein negatives Testergebnis, datiert auf den 4. September 2020. Doch die Erkrankung ist an dem "Guardians of the Galaxy"-Star nicht spurlos vorübergegangen: In einem neuen Instagram-Post beschreibt er seine Erfahrung mit der Erkrankung als "Kampf".

"Mein Immunsystem war nicht vorbereitet"

Michael Rooker spricht davon, dass das Virus Kontrolle über seinen gesamten Körper hatte. "Es gibt nicht viel, was man von außen tun kann, um Covid-19 abzuwehren, sobald es in den Körper gelangt ist. Und ich muss euch sagen, dass es ein ganz schöner Kampf war."

Der Schauspieler erzählt, er habe sich während der Krankheit in einem US-Großraumwohnwagen isoliert. Auch habe er während der Erholungsphase keine zusätzlichen Medikamente, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel zu sich genommen: "Ich hatte das Gefühl, das mein Immunsystem auf den Kampf nicht vorbereitet war, mich mit all diesen Zusätzen vollzupumpen, hätte mir nur geschadet und meinen Nieren weiteren Stress gebracht."

Umso erleichterter ist der Filmbösewicht nun darüber, inzwischen geheilt zu sein. "Nur damit ihr alle Bescheid wisst: Der tägliche Kampf hat ein Ende gefunden", schreibt er auf Instagram. "Mein Körper/Immunsystem hat den Krieg gewonnen! Covid hat ganz schön hart gekämpft, aber schlussendlich habe ich ihm in den Hintern getreten."

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe