Aktualisiert: 03.09.2020 - 11:41

Ausstieg nach 14 Jahren Hendrik Duryn verlässt "Der Lehrer" – das kann die neue Serienfigur!

Hendrik Duyrn verkörperte viele Jahre lang den Pauker Stefan Vollmer. Jetzt hört er bei der Serie "Der Lehrer" auf und verrät, was die zukünftige Serienfigur so draufhat.

Foto: imago images / Future Image

Hendrik Duyrn verkörperte viele Jahre lang den Pauker Stefan Vollmer. Jetzt hört er bei der Serie "Der Lehrer" auf und verrät, was die zukünftige Serienfigur so draufhat.

Hendrik Duryn wird bei "Der Lehrer" nicht mehr dabei sein, doch die Serie wird fortgesetzt. Was der Nachfolger der Serienfigur Stefan Vollmer draufhat, verrät der Aussteiger schon jetzt!

Was für ein Schock: Hendrik Duryn hat vom Lehrerdasein genug. Er gibt seine Rolle als Lehrer Stefan Vollmer, der seine Schüler mit außergewöhnlichen Methoden für sich gewann, nach 14 Jahren auf. Während der Schauspieler auf seine Zeit im Schulwesen zurückblickt und sich bedankt, stellt sich die spannende Frage: Wie geht nach dem Ausscheiden von Hendrik Duryn bei "Der Lehrer" weiter? Doch darauf gibt der Aussteiger selbst noch Auskunft, bevor er seinen Schuldienst quittiert.

Hendrik Duryns Aus bei "Der Lehrer": Was kann die neue Serienfigur?

Für alle Fans ist das ein bitterer Moment, als RTL bekanntgibt, dass Schauspieler Hendrik Duryn bei "Der Lehrer" nach 14 Jahren aussteigen wird. Leider erklärt der Darsteller nicht, warum er sich zu diesem Schritt entschieden hat. Jedoch verrät er dafür etwas anderes: was aus der Serienfigur wird, denn "Der Lehrer" soll auch ohne ihn in Zukunft über die Bildschirme flimmern. Wie der 52-Jährige gegenüber RTL verlauten ließ, können die Zuschauer sich scheinbar auf eine Veränderung des Seriencharakters einstellen: "Der ist da ein bisschen mutiger als ich, der setzt richtig neu an. Da kann ich nur sagen: Chapeau."

Dankesworte von Hendrik Duryn an seine Fan-Gemeinde

Mit den Worten "Liebe Fans, von mir aus ein aufrichtiges, ehrliches Danke für eure Treue, dass wir jeden Donnerstag bei euch auf dem Sofa sitzen durften" richtet Hendrik Duyrn Dankesworte an die treuen Zuschauer der Serie, die sicher am liebsten wissen wollen, wo der Schauspieler zunächst zu sehen sein wird. Doch dazu macht der populäre Fernsehlehrer leider keine Angaben.

Doch wie das bei einem Abschied so ist, blickt Hendrik Duryn noch auf die guten Zeiten seiner Dauer als Serienlehrer zurück. Auf die Frage, was das schönste an der ganzen Lehrerzeit gewesen sei, antwortet er: "Diese Freude am Entdecken und am Kreieren, so deswegen eigentlich jeder Tag." Dann wiederum äußert sich Hendrik Duryn außerdem rückblickend zu den Schwierigkeiten und meint etwas kontrovers: "Jeder Tag hier, vor allem die Staffeln 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, […] das war jeder Tag ein Kampf. Jeder Tag […] ein Freund von auf die Fresse fliegen."

Wenn Sie "Der Lehrer" ohne Hendrik Duryn nicht mehr sehen wollen, müssen Sie sich wohl eine neue Lieblings-Fernsehunterhaltung suchen. Wo Sie diese finden? Bei uns, auf unserer umfangreichen Themenseite TV-Sendungen.

Wussten Sie eigentlich, dass Hendrik Duryns Stieftochter auch Schauspielerin ist? Und die kennen Sie garantiert auch...

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe