Aktualisiert: 06.08.2020 - 08:49

Bekannt aus "Audrie & Daisy"-Doku Netflix-Star Daisy Coleman mit 23 Jahren gestorben

Von

Die US-Musikerin und Schauspielerin Daisy Coleman nahm sich offenbar das Leben.

Foto: imago images / Everett Collection

Die US-Musikerin und Schauspielerin Daisy Coleman nahm sich offenbar das Leben.

Schauspielerin und Musikerin Daisy Coleman wurde tot aufgefunden. Scheinbar nahm sie sich selbst das Leben, so ihre Mutter.

US-Musikerin Daisy Coleman (1997-2020) ist tot. Sie starb mit nur 23 Jahren durch Suizid. Das gab ihre Mutter, Melinda Coleman auf ihrer Facebook-Seite bekannt. "Meine Tochter Catherine Daisy Coleman beging heute Abend Selbstmord", schrieb sie am Dienstag. Demnach hatte sie die Polizei alarmiert, um nach ihrer Tochter zu sehen. Diese hatte sie dann tot aufgefunden. "Sie war meine beste Freundin und großartige Tochter", trauert die Mutter öffentlich und fügte hinzu: "Mein kleines Mädchen ist weg".

Netflix-Star Daisy Coleman nahm sich selbst das Leben

Bekannt war Daisy Coleman vor allem als eine der beiden Protagonistinnen aus der biografischen Netflix-Doku "Audrie & Daisy" (2016), in der es um ihre Erfahrungen mit sexuellen Übergriffen im Teeniealter ging. Beide wurden dafür 2017 mit dem Cinema Eye Honor Award ausgezeichnet. Im selben Jahr hatte Coleman die Organisation zur Prävention sexueller Übergriffe SafeBAE (Safe Before Anyone Else) gegründet.

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

_____________________

Vor Kurzem sind auch die Glee-Schauspielerin Naya Rivera und der US-Bürgerrechtler John Lewis gestorben.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe