31.07.2020 - 08:17

"Hin und hergerissen" Kim Kardashian und Kanye West: Sie denkt über eine Scheidung nach

Von

Ist die Ehe von Kanye West und Kim Kardashian noch zu retten?

Foto: Liam Goodner / Shutterstock.com

Ist die Ehe von Kanye West und Kim Kardashian noch zu retten?

Wie geht es mit Kim Kardashian (39) und Kanye West (43, "ye") weiter? US-Medien wollen erfahren haben, dass zumindest Kardashian ernsthaft über das Thema Scheidung nachdenkt. Auch nach dem Wiedersehen auf Wests Ranch in Wyoming vor wenigen Tagen. Ein nicht näher bezeichneter Insider berichtete jetzt angeblich dem "People"-Magazin, dass Kardashian nach diesem Treffen das Gefühl habe, alles versucht zu haben, um die Ehe zu kitten.

Sie bekomme von ihrem Ehemann aber nicht das zurück, was sie jetzt in dieser schwierigen Situation gerade brauche. Angeblich sei sie sogar schon so weit gewesen, die Ehe endgültig zu beenden, habe ihm aber noch einmal eine Chance eingeräumt. "Kim ist sehr hin und hergerissen", erklärt die Quelle. Eine Scheidung sei auch wegen der vier gemeinsamen Kinder North (7), Saint (4), Chicago (2) und Psalm (1) das Letzte, was sie sich wünsche.

Die beiden bewegen sich auf eine Scheidung zu

Dennoch scheint Kardashian ein Stück weit verzweifelt zu sein. West habe nicht verstanden, um was es ihr gehe. Er habe nichts an seinem Verhalten geändert, das müsse er aber. Derzeit würden die beiden sich auf eine Scheidung zubewegen. Erst am Montag kam es zu einem Treffen im Städtchen Cody im US-Bundesstaat Wyoming.

Das Portal "TMZ" zeigte Bilder der Wiedervereinigung des Ehepaares. Kardashian standen während eines offensichtlich sehr emotionalen Streitgesprächs die Tränen in den Augen, als sie gemeinsam mit West in einem Auto nach dem Besuch eines Fast-Food-Restaurants abgelichtet wurde.

Am Mittwoch hatte Kardashian in einer ihrer Instagram-Storys zum ersten Mal öffentlich auf das verstörende Verhalten ihres Mannes in den vergangenen Tagen und Wochen reagiert. Sie bat alle Fans und auch die Medien um Mitgefühl und Verständnis bezüglich ihres Mannes aufgrund seiner bipolaren Störung. Zuvor beschuldigte ihr Mann sie öffentlich, sie und ihre Mutter Kris Jenner (64) hätten versucht, ihn einzusperren. Er habe außerdem schon seit Jahren eine Scheidung in Betracht gezogen.

West entschuldigte sich bereits via Twitter

Am Wochenende hatte West sich dann öffentlich via Twitter entschuldigt, er sei zu weit gegangen und hätte private Angelegenheiten in die Öffentlichkeit getragen. Das tue ihm leid. West befindet sich auch auf seiner Ranch in Wyoming, um in Ruhe seine Präsidentschaftskandidatur vorzubereiten und Musikvideos zu drehen. Nach einigen schrägen Auftritten und Aussagen, kamen Gerüchte auf, wonach sich der Rapper in einer Schubphase seiner psychischen Krankheit befinde. Durch den Post von Kardashian wurde dies quasi bestätigt.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe