26.06.2020 - 16:08

Auf den Hund gekommen James Middleton, der Bruder von Herzogin Catherine, verkauft Hundefutter

James Middleton ist der jüngere Bruder von Herzogin Catherine. Jetzt verkauft er Hundefutter.

Foto: imago images / PA Images

James Middleton ist der jüngere Bruder von Herzogin Catherine. Jetzt verkauft er Hundefutter.

James Middleton, der Bruder von Catherine, verkauft jetzt Hundefutter. Der Grund dafür ist zutiefst emotional…

Herzogin Catherine von Cambridge, die Ehefrau von Prinz William, hat einen jüngeren Bruder: James Middleton (33). Dieser machte bereits in der Vergangenheit mit ungewöhnlichen Geschäftsideen von sich sprechen: Das erste Produkt seines Unternehmen Boomf, das personalisierte Geschenke vertreibt, waren – das ist kein Scherz – personalisierte Marshmallows mit aufgedrucktem Foto. Jetzt hat der Unternehmer eine neue Geschäftsidee: James Middleton verkauft Hundefutter.

Darum verkauft James Middleton jetzt Hundefutter

Vor einigen Tagen gab James Middleton auf seinem Instagram-Account bekannt, unter dem Namen "Ella & Co" ab sofort rohes, gefriergetrocknetes Hundefutter zu vertreiben. Die Marke ist benannt nach seiner Hündin Ella.

"Ich bin James und ich liebe Hunde", schrieb Middleton auf der Instagram-Seite von "Ella & Co" und fügte hinzu: "Es ist nicht schwierig, Hunde zu lieben wenn man einen – oder in meinem Fall sechs – an seiner Seite hat." Tatsächlich: Neben Ella ist Middleton auch selbsterklärter Hunde-Papa von Zulu, Inka, Luna, Mabel und Nala.

Tatsächlich steckt hinter der Neuorientierung mehr als nur Hundeliebe. Der Grund für Middletons Entscheidung ist ein ganz persönlicher: Bereits 2019 bekannte sich James Middleton in der Öffentlichkeit zu seinen Depressionen. Seitdem nutzt er seinen Instagram-Account nicht nur, um seine Hundeliebe zu Ausdruck zu bringen, sondern auch, um immer wieder auf das Thema Depressionen aufmerksam zu machen. Mit seinen Hunden verbindet ihn nicht nur eine tiefe Freundschaft, sie helfen ihm auch dabei, den Alltag zu bewältigen.

Mehr als nur ein Business

Vor einigen Tagen schrieb Middleton: "Ich erinnere mich daran, wie ich bei meinem Therapeuten saß, mit Ella an meiner Seite. Ich habe mir eine Auszeit von meiner Firma Boomf genommen, um mich auf meine Depression zu konzentrieren. Mit Tränen in den Augen fragte ich: 'Was soll ich jetzt tun?' Ich hatte null Selbstvertrauen und fühlte mich wie ein kompletter Versager. Der Therapeut sagte: 'Tu etwas, das du liebst! Du liebst deine Hunde und bist so selbstsicher im Umgang mit ihnen, warum versuchst du nicht, sie in dein nächstes Projekt mit einzubeziehen?' So begann die Reise von Ella & Co…"

"Ella & Co", das sagt James Middleton ganz klar, ist für ihn mehr als nur ein Unternehmen, es ist sein Herz und seine Seele. Er möchte damit seinen Hunden, die ihm über die Jahre hinweg so sehr geholfen haben, etwas zurückgeben. "Der erste Schritt dabei: eine perfekte, ausgewogene Ernährung!"

Quellen: gala.de, ella.co

_____________________

Prinz Louis, der Neffe von James Middleton, hatte gerade erst Geburtstag. Er wurde zwei Jahre alt.

Royaler Geburtstag: Prinz Louis feiert mit Herzogin Kate und Prinz William
Royaler Geburtstag: Prinz Louis feiert mit Herzogin Kate und Prinz William

James Middleton hat nicht nur eine, sondern zwei ältere Schwestern. Hier gibt es alle News zu Pippa Middleton!

Sind Sie ebenso hundevernarrt wie James Middleton? Alles rund um den besten Freund des Menschen finden Sie auf unserer Themenseite Haustier. Auch zum Thema Depression haben wir Informationen und News für Sie zusammengetragen.

Wir haben schon früher über James Middletons Depressionen berichtet. Hier geht es zum Artikel: James Middleton spricht über seinen harten Kampf gegen die Depression. Umso schöner, dass es für ihn auch positive Neuigkeiten gibt: James Middleton teilt erstes Familienfoto!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen