25.06.2020 - 19:45

Tränen-TV "GZSZ": Diese Serientode waren besonders dramatisch!

Neues zu "GZSZ"

Neues zu "GZSZ"

Beschreibung anzeigen

Serientode sind ein bewährtes Mittel, um einen Charakter aus einer Soap zu entlassen. Dass die Drehbuchschreiber mit allen Wassern der Kreativität gewaschen sind, beweisen diese Serientode!

Erneut gab es bei "GZSZ" einen dramatischen Serientod: Fans trauern um Alexander Cöster, der während der letzten 11 Jahre von Clemens Löhr (52) gespielt wurde. Gerade starb Alex in der Kult-Soap einen besonders schockierenden Serientod: Als er eine vergessene Trinkflasche holen möchte, wird er Zeuge eines Streits. Alex interveniert, da schubst ein Straßenkehrer ihn auf die Straße – leider kommt just in diesem Moment ein LKW vorbei, der ihn erfasst…

Weitere dramatische und kreative "GZSZ"-Serientode

Alex‘ Tod ist zwar der aktuellste, aber keineswegs der einzige Tod, mit dem die Zuschauer der Vorabendserie seit ihrem Start 1992 klarkommen mussten. Besonders oft greifen die Drehbuchautoren zum Serientod, wenn ein Schauspieler die Serie verlassen möchte. Anstatt auf einen anderen Schauspieler zurückzugreifen und sich eine Erklärung dafür einfallen zu lassen, warum ein beliebter Charakter plötzlich ein anderes Gesicht hat, ist es meist einfacher und logischer, den Charakter sterben zu lassen.

Was mögliche Todesursachen angeht, haben sich die Drehbuchautoren während der letzten beinahe 30 Jahre ziemlich ausgetobt – tatsächlich kann Alex‘ Tod, so traurig er auch sein mag, in puncto Kreativität nicht mit so manchem anderen "GZSZ"-Serientod mithalten.

Sie glauben uns nicht? Wir lassen für Sie die dramatischsten und kreativsten "GZSZ"-Serientode noch einmal Revue passieren – von den Anfängen der Serie bis in die jüngste Vergangenheit!

1993: Diana Richter (Mirjam Köfer)

Nachdem Diana nach einem Streit mit ihrem Freund Tommy eine Party alleine verlässt, möchte sie es sich auf ihrem Bett gemütlich machen. Unter ihrem Bett lauert jedoch bereits der "Strumpfhosenmörder" Tobias Gericke, der sie kurz darauf umbringt.

1994: Iris Gundlach (Andrea-Kathrin Loewig)

Auch Iris Gundlach fällt dem "Strumpfhosenmörder" zum Opfer. Sie leiht sich Heiko Richters Auto, ohne zu wissen, dass Tobias Gericke darunter eine Bombe angebracht hat, um sich an Heiko zu rächen. Iris stirbt durch die Autobombe.

2000: Andy Lehmann (Raphael Schneider)

Auf einer Liste der kreativsten "GZSZ"-Serientoden darf der Tod von Andy Lehmann auf keinen Fall fehlen. Nachdem er bereits einige Schicksalsschläge verkraften musste, erleidet Andy einen Motorradunfall und ist fortan auf den Rollstuhl angewiesen. Später lernt er zwar wieder laufen, tritt jedoch einer Sekte bei. Später verletzt ihn der Sektenführer mit einem vergifteten Messer. Da sein Tod unausweichlich ist, begeht er Selbstmord: Er lässt sich von seiner Frau Schlaftabletten besorgen und stirbt in ihren Armen.

2011: Verena Koch (Susan Sideropoulos)

Besonders tragisch war für viele Fans auch der Abschied von dem geliebten Langzeit-Charakter Verena Koch. Als sie nach einer Autopanne das Warndreieck aufstellt, wird sie versehentlich von Philip überfahren. Dieser steht unter Schock und fährt sie sofort ins Krankenhaus, wo sie stirbt. Verena lässt ihren Ehemann Leon und den gemeinsamen Sohn Oskar zurück.

2012: Patrick Gerner (Björn Harras)

Patrick Gerner, der Sohn von Jo Gerner, turnt im Alkohol- und Drogenrausch auf einem Dach herum. Es kommt, wie es kommen muss: Er fällt hinunter. Beim Sturz erleidet er starke Verletzungen, einen Genickbruch und Gehirnblutungen, an denen er schlussendlich stirbt.

2014: Till "Bommel" Kuhn (Merlin Leonhardt)

Bommel erhält die Diagnose, am – fiktiven – Lancaster-Syndrom erkrankt zu sein. Es steht fest, dass er nur noch kurze Zeit zu leben hat. Bommel versucht, seine Lebensfreude trotzdem nicht zu verlieren, doch als er die ersten Krankheitsschübe bekommt, nimmt er sich in der Nordsee das Leben.

2016: Frederic Riefflin (Dieter Bach)

Kreativ waren die Drehbuchschreiber auch beim Serientod von Frederic Riefflin. Als der Herzchirurg eine Liebschaft mit der schönen Jasmin anfängt, weiß er nicht, dass sie seine eigene Tochter ist. Als er es erfährt, trennt er sich zuerst von ihr, kommt dann aber erneut mit ihr zusammen und will sogar mit ihr auswandern. In einem Hotel kommt es zum Streit mit Jasmins Mutter Katrin, in dessen Verlauf er mit einer Ananas-Skulptur erschlagen wird.

__________________

Sie sehen: Bei "GZSZ" war schon immer eine Menge los – auch, was die Wege des Dahinscheidens angeht...

Quellen: Youtube-Kanal von Promiflash, promipool.de, tv-movie.de, gzsz-wiki.de

__________________

"GZSZ"-Dauerbösewicht Jo Gerner hat sich im Laufe seines Lebens so einiges zu Schulden kommen lassen. Das sind sieben seiner schlimmsten Verbrechen:

Jo Gerner Die schlimmsten Verbrechen des GZSZ Bösewichts

Jo Gerner Die schlimmsten Verbrechen des GZSZ Bösewichts

Beschreibung anzeigen

Mehr Infos und News über die kultige deutsche Daily Soap finden Sie auf unserer Themenseite GZSZ. Wussten Sie zum Beispiel, dass ein "GZSZ"-Star jetzt eine eigene Serie bekommt?

Neuigkeiten über viele weitere unterhaltsame Serien und Shows gibt es auf unserer Themenseite TV-Sendungen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen