22.06.2020 - 19:39

Ex-"Bro'Sis"-Star Indira Weis hat ihr Baby verloren – und schämte sich

Indira Weis erlitt eine Fehlgeburt. Sie schämte sich. Doch sie weiß, das braucht sie nicht.

Foto: imago images / DeFodi

Indira Weis erlitt eine Fehlgeburt. Sie schämte sich. Doch sie weiß, das braucht sie nicht.

Sängerin Indira Weis hat ihr ungeborenes Baby verloren. Die Trauer überwältigt sie, aber ihr Partner gibt ihr Kraft.

Die ehemalige Sängerin der Band "Bro’Sis" Indira Weis wollte eigentlich gar keine Kinder. Doch zu Beginn dieses Jahres wurde sie ungeplant von ihrem neuen Freund schwanger. Schnell änderte die 40-Jährige ihre Meinung und freute sich auf ihr Kind. Doch dann geschah das Traurigste, was einer werdenden Mutter passieren kann: Indira Weis verlor ihr Baby im 4. Monat. Zuerst schämte sie sich sogar für ihren Verlust, jetzt denkt sie anders, aber die überwältigende Trauer bleibt.

Indira Weis erlitt eine Fehlgeburt – dann überkam sie Scham

Indira Weis war voller Vorfreude auf ihr Kind, wie sie in einem RTL-Interview sagte. Für ihr Baby hatte sie mit ihrem 37-jährigen Partner, einem Garten- Landschaftsbauer, der nicht in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gelangen möchte, schon einen Namen und Vorbereitungen zuhause getroffen. Wie sie selbst sagte, war sie bereits im "Mama-Modus" angekommen. Doch dann passierte etwas, das der jungen Frau den Boden unter den Füßen wegriss.

Zu Beginn des 4. Schwangerschaftsmonats erklärte ihr der Frauenarzt bei einer Routineuntersuchung, dass das Herz des Babys aufgehört hat zu schlagen. Für Indira brach verständlicherweise eine Welt zusammen. "Als ich davon erfahren habe, wäre ich am liebsten selber gestorben", sagte sie über diesen dramatischen Moment. Als die 40-Jährige um ihr verlorenes Kind trauerte, passierte noch ein weiteres schlimmes Unglück. Indira hatte einen Autounfall. Glücklicherweise ging dieser für sie glimpflich aus.

Frauen sollen sich für eine Fehlgeburt nicht schämen müssen

Im Interview berichtete Indira Weis auch davon, dass sie sich geschämt und als Frau schlecht gefühlt hatte nach der Fehlgeburt. Sie findet aber, dass Frauen sich dafür nicht schämen müssen und sich auch nicht die Schuld geben sollten. Aus ihrer Sicht würde es helfen, wenn Fehlgeburten nicht mehr ein so großes Tabuthema bleiben würden.

Zurzeit hilft Indiras Partner ihr wieder auf die Beine zu kommen. Das tut der Ex-"Bro’Sis"-Sängerin gut. Sie führt ein ruhigeres Leben außerhalb des Rampenlichts. Ihr Baby, das sie verloren hat und das ein Junge geworden wäre, wird für immer ihr Kind bleiben, sagte sie. Außerdem meinte sie, dass sie sich vorstellen könne, noch einmal schwanger zu werden.

Andere prominente Frauen teilen unglücklicherweise das gleiche Schicksal wie Indira Weis. Nach diesem Schicksalsschlag sprach Beyoncé ehrliche Worte: Das hat sie aus ihren Fehlgeburten gelernt. Und auch die aus der TV-Serie "Bauer sucht Frau" bekannte Anna Heiser muss eine Fehlgeburt verkraften.

______________________

Mehr zu Stars wie Indira Weis, die das Fernsehen berühmt gemacht hat, finden Sie auf unserer Themenseite TV-Sendungen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen