22.06.2020 - 07:52

Trauer um den Schauspieler Claus Biederstaedt: Der Schauspieler stirbt mit 91 Jahren

Von

Claus Biederstaedt: Der Schauspieler stirbt mit 91 Jahren

Claus Biederstaedt: Der Schauspieler stirbt mit 91 Jahren

Beschreibung anzeigen

Mit Filmen wie "Charleys Tante" und "Feuerwerk" spiele Claus Biederstaedt sich in die Liga der absoluten Schauspielgrößen. Nun starb der Schauspieler im Alter von 91.

An der Seite von Romy Schneider und Heinz Rühmann wurde Claus Biederstaedt als Schauspieler berühmt. Auch als Synchronsprecher für US-Stars wie Marlon Brando und Paul Newman war der in Pommern geborene Künstler tätig. Die Trauer ist groß nach dem Tod von Claus Biederstaedt.

Claus Biederstaedt ist tot

Trauer um Claus Biederstaedt: Der Schauspieler ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Das berichtet das ZDF unter Berufung auf seinen langjähriger Freund, Bernd Späth. Auch sein Sohn bestätigte demnach den Tod des Film- und TV-Stars.

Anfang der 50er Jahre feierte Biederstaedt in "Die große Versuchung" sein Filmdebüt und bekam dafür 1952 den Bundesfilmpreis als bester Nachwuchsschauspieler. Auch im Fernsehen war der Schauspieler in zahlreichen Rollen zu sehen. Er drehte im Laufe seiner Karriere mit Stars wie Romy Schneider und Heinz Rühmann ("Charleys Tante"). Bekannt wurde Biederstaedt auch als Synchronsprecher. Seine Stimme lieh er unter anderem Marlon Brando, Peter O'Toole oder "Columbo" Peter Falk. Biederstaedt arbeitete zudem auch am Theater.

In diesem Jahr mussten wir uns bereits von einigen Prominenten verabschieden. In unserer Bildergalerie können Sie noch einmal Abschied nehmen:

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen