Aktualisiert: 17.06.2020 - 18:01

Unglaublich unsensibel "Let's Dance"-Star Ilka Bessin erlebte Bodyshaming im Krankenhaus

Ilka Bessin (48) wirkt sehr selbstbewusst. Das schützt die Entertainerin leider nicht vor Bodyshaming.

Foto: imago images/Future Image

Ilka Bessin (48) wirkt sehr selbstbewusst. Das schützt die Entertainerin leider nicht vor Bodyshaming.

Entertainerin Ilka Bessin (48) zeigte in der Show "Let’s Dance", dass ein größerer Körper nicht bedeuten muss, dass man unsportlich ist. Dennoch ist die Komikerin nicht vor abwertenden Kommentaren gefeit.

Komikerin Ilka Bessin ist vielen immer noch als die schillernd-pinke Jogginganzug-Sensation "Cindy aus Marzahn" bekannt – obwohl sie diese Rolle bereits 2016 ablegte. In der RTL-Tanzshow "Let’s Dance" bewies die 48-jährige allen, dass ein großer Körper nicht zwangsweise mit Unsportlichkeit gleichzusetzen ist. Trotzdem ist Ilka Bessin nicht vor Bodyshaming gefeit...

Das Fernsehpublikum von "Let’s Dance" ließ sich in der Vergangenheit bereits die ein oder andere Gemeinheit einfallen. Natürlich ist so ein Verhalten absolut inakzeptabel. Eine ganz andere Bedeutung haben abwertende und beleidigende Bemerkungen jedoch, wenn sie einem dort an den Kopf geworfen werden, wo man am allerwenigsten damit rechnet…

Ilka Bessin litt unter Bodyshaming – und das ausgerechnet im Krankenhaus

Genau so etwas ist Ilka Bessin passiert, die ihre Bodyshaming-Geschichte im Podcast "Die Pochers hier!" von Oliver Pocher (42) und seiner Frau Amira (27) erzählte. Sie hatte sich bei "Let’s Dance" einen dreifachen Knorpelschaden sowie einen angerissenen Miniskus zugezogen. Aus diesem Grund wollte Bessin einen MRT-Termin im Krankenhaus wahrnehmen. Dies gestaltete sich jedoch komplizierter als erwartet: Die Krankenschwester am Empfang musterte sie lediglich und meinte: "Das geht nicht, Sie sind zu dick für die Röhre" – eine Bemerkung, die, unabhängig davon, ob die Figur der Komikerin tatsächlich zu Problemen beim MRT führen könnte, unnötig unsensibel erscheint.

Ilka Bessin ist eine selbstbewusste Frau. Sie fuhr nach Hause und vereinbarte einen neuen Termin, diesmal für einen offenen MRT. Dennoch war selbst die normalerweise wortgewandte Komikerin erstmal baff. Kaum auszudenken, wie eine weniger selbstsichere Person die Worte der Krankenschwester aufgenommen hätte…

Bodyshaming in Krankehäusern und Arztpraxen – leider kein Einzelfall

Bodyshaming in Situationen wie dieser ist besonders heikel. Krankenhäuser und Arztpraxen sind die Orte, die wir aufsuchen, wenn wir uns verletzt haben – und gerade deshalb umso verletzlicher sind. Umso mehr trifft es uns, wenn wir dort, wo wir uns eigentlich Hilfe erwarten, verbal angegriffen werden. Sogar Kommentare, die wir anderenorts lachend abtun würden, können uns in so einer Situation den Boden unter den Füßen wegziehen.

Dabei handelt es sich bei dem, was Bessin passiert ist, keineswegs um einen Einzelfall: Kommentare, die in Richtung Bodyshaming gehen, sind allgegenwärtig – und gerade im Gesundheitssektor können Vorurteile gegenüber kräftigeren Personen richtig gefährlich werden: Oft werden ihre Beschwerden auf das Übergewicht zurückgeführt und ihnen geraten, abzunehmen – ohne zu untersuchen, ob vielleicht eine andere Krankheit die Ursache dafür ist.

Quellen: gala.de, „Die Pochers hier!“, sueddeutsche.de

Inspiriert von Ilka Bessin und "Let's Dance"? Eine kleine Salsa-Anleitung gibt Ihnen dieses Video:

Isabel Edvardsson zeigt Salsa-Grundschritt für die BILD der FRAU-Leserinnen
Isabel Edvardsson zeigt Salsa-Grundschritt für die BILD der FRAU-Leserinnen

Mehr zu "Let's Dance" und vielen weiteren spannenden TV-Sendungen finden Sie auf unseren Themenseiten.

Bei "Let's Dance" ließ Ilka Bessin ihre Kultfigur noch einmal auferstehen: Ilka Bessin tanzte als "Cindy aus Marzahn". Jetzt möchte Ilka Bessin sich gegen Mobbing einsetzen. Wir haben uns mit der Entertainerin über ihre Zeit bei "Let's Dance" unterhalten: Ilka Bessin: "Ich tanze gerne – vor allem anderen auf der Nase herum".

Übrigens: So erfolgreich war der Podcast von Oliver Pocher und seiner Frau Amira!

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe