07.06.2020 - 16:50

Nach Trennung von Benson Cara Delevingne plaudert in neuer Doku-Show Beziehungsgeheimnisse aus

Von

Cara Delevingne während eines Events in New York

Foto: lev radin/Shutterstock.com

Cara Delevingne während eines Events in New York

Als Model und Schauspielerin hat Cara Delevingne (27, "Carnival Row") schon vielen Menschen den Kopf verdreht. Nun soll sie angeblich das Gesicht einer TV-Doku-Show für die britische "BBC" werden, in der sich alles um die sich stetig ändernden Definitionen von Sexualität und Geschlechtern drehen soll. Das berichtet die "Sun".

"Es ist ein echter Coup, dass sie Cara bekommen haben", erklärt ein Insider aus dem Fernsehgeschäft. Man habe bereits mit den Arbeiten an der Sendung begonnen, auch wenn diese sich wegen der Corona-Krise verzögert hätten. Laut dem Bericht werde erwartet, dass Delevingne auch intime Einblicke in vergangene Beziehungen gibt.

Das Model hat in der Vergangenheit schon oftmals freiherzig über Beziehungsthemen gesprochen. Erst kürzlich erklärte Delevingne in einem Interview mit "Variety", dass sie pansexuell sei. Bei ihrer Partnerwahl spielen Geschlecht oder Geschlechtsidentität eines möglichen Partners also keinerlei Rolle. Zuletzt war Cara Delevingne in einer Beziehung mit "Pretty Little Liars"-Star Ashley Benson (30). Die Trennung wurde Anfang Mai bekannt. Rund zwei Jahre sollen sie ein Paar gewesen sein.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe