05.06.2020 - 21:30

"End Of The Road"-Tour KISS verschieben Europa-Tour auf unbestimmte Zeit

Von

Fans der Hardrocker KISS müssen sich noch gedulden, um ihre Idole wieder zu sehen.

Foto: Jen Rosenstein

Fans der Hardrocker KISS müssen sich noch gedulden, um ihre Idole wieder zu sehen.

Ab Juni wären die Hardrocker von KISS ("Shout It Out Loud") zum zweiten Teil ihrer "End Of The Road"-Abschiedstour in Europa zu Gast gewesen. Doch aufgrund der Coronavirus-Pandemie wird daraus nichts. Alle Daten wurden jetzt verschoben - auf noch unbestimmte Zeit. Auch vier Deutschland-Shows sind davon betroffen.

"Wir werden die globale Situation weiterhin beobachten und die Termine so schnell wie möglich neu ansetzten", heißt es dazu in einem Statement der Band auf ihrer offiziellen Homepage, das auch auf Instagram veröffentlicht wurde. Gitarrist und Sänger Paul Stanley (68) versichert aber: "Wir werden so schnell wie möglich zurückkehren." Und auch Bassist Gene Simmons (70) richtet einige Worte an ihre Fans in Europa. "An unsere europäischen Fans: Bleibt gesund und wir werden schon sehr bald zurückkehren, um mit euch zu rocken."

KISS hätten am 14. Juni in Dortmund und am 15. Juni in Hamburg auftreten sollen. Zwei weitere Konzerte waren für den 10. Juli in Frankfurt und für den 11. Juli in Stuttgart geplant. Bereits gekaufte Tickets sollen ihre Gültigkeit behalten. Wer sein Ticket zurückgeben möchte, soll sich an die jeweilige Vorverkaufsstelle wenden.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen