20.05.2020 - 20:04

Start im Juni RTLzwei zeigt dritte "Love Island"-Staffel im Nachmittagsprogramm

Von

"Love Island"-Moderatorin Jana Ina Zarrella wird im RTLzwei-Nachmittagsprogramm zu sehen sein.

Foto: RTLzwei

"Love Island"-Moderatorin Jana Ina Zarrella wird im RTLzwei-Nachmittagsprogramm zu sehen sein.

RTLzwei ist im Genre Datingshow mit "Love Island - heiße Flirts und wahre Liebe" erfolgreich vertreten. Der Sender zeigt nun laut eigenen Angaben die dritte Staffel des Formats mit Moderatorin Jana Ina Zarrella (43) in Wiederholung. Ab Montag, 8. Juni 2020 können die TV-Zuschauer immer montags bis freitags (16:15 Uhr, auch via TVNow) die Singles noch einmal auf ihrem Dating-Urlaub im vergangenen Jahr begleiten.

Die dritte Staffel zeichnete sich vor allem durch die Höhen und Tiefen zwischen Mischa und Ricarda, die Entscheidungsschwierigkeiten des flirtwilligen Italieners Danilo und die turbulente Liebesgeschichte zwischen Yasin und Samira aus. Letztere sind seit Januar 2020 verlobt. In der Kuppelshow lebt eine Gruppe von Singles in einer Luxus-Villa auf Mallorca. Die Kandidaten finden sich bestenfalls zu Pärchen zusammen. Wer alleine bleibt, muss gehen. Das Gewinner-Paar erhält 50.000 Euro.

Wird es eine vierte Staffel geben?

Die britischen Fans der Dating-Reality-Show "Love Island" müssen aufgrund der Corona-Krise vorerst auf die kommende Staffel verzichten. Erst 2021 soll das Format aus Sicherheitsgründen wieder ausgestrahlt werden. Hierzulande wird an der Produktion einer vierten Staffel bis dato festgehalten. "Es ist schade, dass die Zuschauer in Großbritannien in diesem Sommer auf 'Love Island' verzichten müssen. Wir arbeiten gemeinsam mit ITV Studios weiter an den Vorbereitungen für die neuen Folgen im Spätsommer", erklärte Martin Blickhan, Leiter der Programmkommunikation bei RTLzwei, auf Anfrage der Nachrichtenagentur spot on news Anfang Mai.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen