15.05.2020 - 13:19

Shooting-Aufgabe "GNTM"-Überraschung: Finale beginnt im "Sat.1-Frühstücksfernsehen"

Von

Heidi Klum hat eine besondere Überraschung für die Finalistinnen.

Foto: ProSieben / Sven Doornkaat

Heidi Klum hat eine besondere Überraschung für die Finalistinnen.

Eigentlich wollten die letzten vier "GNTM"-Kandidatinnen Lijana (24), Maureen (20), Sarah (20) und Jacky (21) im "Sat.1-Frühstücksfernsehen" nur über das anstehende Finale am 21. Mai (20:15 Uhr live auf ProSieben) plaudern, doch dann überraschte sie Moderator Daniel Boschmann (39) an diesem Freitagmorgen (15. Mai) mit einer Video-Botschaft von Heidi Klum (46) und einer besonderen Aufgabe.

Lijana leidet unter Cybermobbing

Zunächst ließen die vier Nachwuchsmodels das letzte Shooting in 15 Meter Höhe Revue passieren und brachten ihre Freude über das kommende Finale zum Ausdruck. Lijana wirkte in der Runde allerdings still und traurig: "Ich kann nicht so strahlend hier sitzen wie meine Mistreiterinnen", erklärte sie. Sie sei das Cybermobbing zwar schon gewöhnt, aber die Hass-Nachrichten, die sie insbesondere durch ihren Einzug ins Finale erreichten, gingen dem Model nahe. "Sie gehen so weit, dass meine Mama Nachrichten bekommt, sie hätte mich abtreiben sollen." Ihrer Familie gehe es derzeit gar nicht gut, was sie sehr mitnehme, so Lijana. "Aus meinem Traum ist ein Albtraum geworden."

Shooting auf dem Wasser

Nach den traurigen Worten folgte eine Video-Grußbotschaft, die die Finalistinnen aufschrecken ließ. Heidi Klum schaltete sich aus Los Angeles zu ihren Mädchen: "Ihr müsst noch ganz, ganz viel üben, das Finale steht vor der Tür." Vor dem Studio habe ein Schiff mit einem ganz besonderen Fotografen angelegt, erklärte Klum dann geheimnisvoll. "Denn das Final-Shooting beginnt jetzt!", ruft Klum in die Kamera. Auch Daniel Boschmann bekräftigte: "Das Finale läuft ab jetzt". Er begleitete die Models anschließend nach draußen, wo die Shooting-Location auf der Berliner Spree auf sie wartete.

Das große Finale steigt dann am kommenden Donnerstag in einem Studio in Berlin. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Show ohne Publikum statt. Auch auf Heidi Klums physische Anwesenheit müssen die Finalistinnen verzichten, da die Jurorin aufgrund der Reiseschwierigkeiten nicht in die Hauptstadt reisen kann. "Ich werde live aus Los Angeles meine Siegerin küren", gab Klum in einem ProSieben-Statement bekannt. Es werde auch so wieder ein sehr besonderer Moment.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen