15.05.2020 - 17:02

Die Klimaaktivistin als Gesundheitsexpertin? Comeback: Greta Thunberg spricht im TV zum Thema Corona

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg meldet sich zurück im TV und redet zur Lage rund um das Coronavirus. So finden das die Twitternutzer.

Foto: imago images - Reporters

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg meldet sich zurück im TV und redet zur Lage rund um das Coronavirus. So finden das die Twitternutzer.

Klimaaktivistin Greta Thunberg hatte in den letzten Wochen wenig von sich hören lassen, jetzt meldet sie sich zurück – aber mit einem für sie ganz untypischen Thema. Oder?

Greta Thunberg ist eine feste Größe in der Öffentlichkeit und als Kämpferin gegen den Klimawandel ein Vorbild für viele Jugendliche. Längere Zeit, genauer gesagt seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie, hörte man nichts mehr von ihr. Nun meldet sich die 17-jährige zurück, aber zu einem ganz und gar unerwarteten Thema.

Greta Thunberg: Als Gast bei CNN spricht sie über Corona

Der US-amerikanische Fernsehsender CNN sendet heute um 20 Uhr Ortszeit eine Sendung zum Thema "Coronavirus: Fakten und Ängste” und wird dazu seine Gäste befragen. Unter ihnen die junge Schwedin.

Sie wird neben Richard Besser, dem früheren Direktor der “Centers for Disease Control and Prevention”, einer Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums, und Kathleen Sebelius, der ehemaligen Sekretärin des Ministeriums für Gesundheitspflege und Soziale Dienste der Vereinigten Staaten, zum Thema Rede und Antwort stehen.

Twitter äußert sich skeptisch zu Greta Thunberg als Corona-Expertin

Ist die Klimaaktivistin jetzt zur Corona-Expertin geworden? Mitnichten. Aber der Sender traut dem Teenager besondere Kompetenz beim Thema "Mut, Solidarität und Chancen in Krisenzeiten" zu, und will sie dazu mit den Experten in den Austausch bringen. Die Twitter-Gemeinde ist da etwas skeptischer und zweifelt daran, dass die Schülerin einen sinnvollen Beitrag zur Diskussion leisten kann.

Die Kommentare unter dem Post des Senders CCN sind denn auch eindeutig: "Was will mir eine jugendliche Klima-Aktivistin bitteschön über den Zustand des Gesundheitswesens sagen?", "Was macht Greta Thunberg bitte in einem Corona-Panel?", "Das ist doch ein Scherz? Greta ist jetzt also auch noch Covid-Spezialistin?".

Wohingegen andere ihre Teilnahme an der Corona-Diskussion auf CNN durchaus verstehen: "Lasst uns doch anhören, was sie zu sagen hat und ihr eine Chance geben", "Es tut mir leid, aber Greta hat bestimmt mehr Ahnung als Präsident Trump".

Wir dürfen gespannt sein, wie sich die junge Klimaaktivistin inmitten der Coronaexperten schlagen wird. Klar ist: Natürlich ist sie keine Expertin, wenn es um die Krankheit selbst geht. Aber man muss ihr lassen: Sie kennt sich mit Mut und Solidarität aus. Und beides sind Eigenschaften, die wir jetzt mehr denn je gebrauchen können.

Quelle: wunderweib.de, CNN, Twitter

Greta Thunberg will über den Zusammenhalt in Coronazeiten sprechen. Lesen Sie hier mehr über die Hilfsangebote in der Coronakrise Auch die Band Queen begeisterte mit einer Neuauflage von ''You are the Champions'', und diese Fußballstars zeigten Solidarität im Kampf gegen das Virus

Eine schöne Geschichte rund um das Pflegepersonal und ihre Schützlinge geht unter die Haut. Ein Aufreger dagegen ist diese Story über eine Altenpflegerin, die aufrgrund ihres Jobs aus ihrem Zuhause ausziehe sollte. Wussten Sie eigentlich, wie sich unser Leben durch das Virus auch positiv verändern könnte?

Sie möchten mehr über Ihren Lieblingspromi im Fernsehen erfahren? Dann schauen Sie gern auf unserer umfangreichen Themenseite TV-Sendungen vorbei. Sie benötigen mehr Informationen zum Coronavirus? Auch hier haben wir lesenswerte Artikel zusammengestellt.

Auch in unserem Video unten finden Sie hilfreiche Informationen.

Coronavirus: Diese Lockerungen kommen jetzt

Coronavirus: Diese Lockerungen kommen jetzt

Beschreibung anzeigen
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen