Aktualisiert: 13.05.2020 - 20:26

Sie wollen ein Baby Zum Mutterglück durch Adoption: Für Sarafina Wollny vorstellbar

Sarafina Wollny (mittig) mit ihrem Partner Peter und ihrer Mutter Siliva bei der Verleihung des Deutschen Comedy Preises im Jahr 2013.

Foto: imago images / Future Image

Sarafina Wollny (mittig) mit ihrem Partner Peter und ihrer Mutter Siliva bei der Verleihung des Deutschen Comedy Preises im Jahr 2013.

Nachwuchs hat es im Hause Wollny generell bereits zahlreich gegeben, aber bei Wollny-Tochter Sarafina ist das mit dem Schwangerwerden so ein Problem. Könnte sie sich vorstellen, sich den Kinderwunsch nun auf einem anderen Weg zu erfüllen?

Wollny-Tochter Sarafina hat ihr Liebesglück mit ihrem Peter bereits gefunden. Letztes Jahr besiegelten sie es mit ihrer Hochzeit. Doch das Mutterglück steht noch aus. Sie und ihr Mann wünschen sich so sehr ein Kind, doch der Traum vom Nachwuchs hat sich bis jetzt noch nicht erfüllt. Eine Schwangerschaft will scheinbar einfach nicht klappen. Nun ist die Rede von einer Adoption im Hause Wollny. Was darüber bereits bekannt ist…

Sarafina Wollny: Erfüllung des Kinderwunsches durch Adoption denkbar

In einer Instagram-Story plauderte die 25-jährige über ihr Privatleben und verriet: "Wir wollten eigentlich erst heiraten, wenn ich schwanger bin". Eine Schwangerschaft kündigte sich aber bislang bei Sarafina nicht an, obwohl sie und ihr Mann seit mehreren Jahren versuchten, in Sachen Familienplanung einen Schritt weiterzukommen. Auf die Hochzeit wollten die beiden dann aber scheinbar doch nicht warten und gaben sich vergangenes Jahr das Ja-Wort. Nun, nach knapp einem Jahr Ehe, ist das Thema Baby immer noch aktuell.

Inzwischen ist der kleine Familienhund Feivel dazugekommen. Nun fehlt ihnen wirklich nur noch das Elternglück zu ihrer Zufriedenheit. Doch was tun, wenn es auf normalem Wege nicht klappt? Dass es andere Möglichkeiten für die Kinderwunscherfüllung gibt, kam auch einem Instagram-User in den Sinn. Er nutzte die Möglichkeit, in einer offenen Fragerunde bei Instagram Sarafina Wollny danach zu fragen, wie sie zu dem Thema Adoption oder der Aufnahme eines Pflegekindes stünde. Leider erhielten Fans und Follower des bekannten Reality-Stars nur eine spärliche Antwort. Nur ein "Ja" ohne weiterführende Auskünfte rang sich die Wollny-Tochter ab. Mehr Infos hätten sicherlich viele interessant gefunden. So müssen wir abwarten, was sich in Sachen Baby bei Sarafina und Peter tut. Wir jedenfalls wünschen den beiden, dass es mit dem Elternwerden – ganz gleich auf welchem Weg – schon bald vorangeht.

Während Sarafina seit Jahren vor dem Problem steht, nicht schwanger zu werden, gab es bei ihrer Schwester ganz andere Probleme. Estefania Wollny brachte eine Hirnhautentzündung ins Krankenhaus.

Kennen Sie eigentlich schon unsere Themenseiten? Dort finden Sie gebündelt zu einem Thema alles, was Sie wissen wollen, so auch zu TV-Sendungen. Auch eine unterhaltsame Themenseite zu den Wollnys – Eine schrecklich große Familie ist mit dabei.

Haben Sie sich auch schon immer gefragt, warum Mama Silvia Wollny ihren Kindern so besondere Namen gegeben hat? Im Video sehen Sie die Gründe für die außergewöhnlichen Namensgebungen:

Gründe für die außergewöhnlichen Namen der Wollny-Kinder
Gründe für die außergewöhnlichen Namen der Wollny-Kinder
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe