13.05.2020 - 19:22

Wir sagen nur: Kaffee... Wetten, Sie kennen den Papa von Nico Santos?

Nico Santos kommt aus einer musikalischen TV-Familie: Den Papa des erfolgreichen Sängers kennen Sie garantiert von früher. Wir sagen nur: Kaffee...

Foto: imago images / Future Image

Nico Santos kommt aus einer musikalischen TV-Familie: Den Papa des erfolgreichen Sängers kennen Sie garantiert von früher. Wir sagen nur: Kaffee...

Nico Santos ist erfolgreicher Sänger, Songwriter und Teilnehmer der aktuellen Staffel von "Sing meinen Song". Den kennen Sie natürlich. Aber auch sein Papa ist kein Unbekannter. Stichwort Kaffee...

Ein wahres Multitalent: Nico Santos hat mit Hits wie "Rooftop" und "Better" bereits die Charts gestürmt, für Stars wie Helene Fischer und Sido ist er als Songwriter tätig, in der aktuellen siebten Staffel von "Sing meinen Song" ist er auch dabei. Die Kameratauglichkeit hat der 27-Jährige vielleicht von seinem Papa: Nico Santos hat nämlich einen prominenten Vater, den Sie ganz sicher kennen – und mit Kaffee in Verbindung bringen. Wetten?

Nico Santos: Seinen Vater kennen Sie – er hat mit Kaffee zu tun...

Vielleicht hilft es Ihnen ja weiter, wenn wir Ihnen verraten, dass Nico Santos eigentlich Nico Wellenbrink heißt. Na, klingelt's schon? Wenn nicht: Keine Sorge, der Name ist es auch nicht, der Ihnen etwas sagen sollte. Vielmehr das Gesicht, das sich hinter Nicos Vater, nämlich Egon Wellenbrink, verbirgt. Hier ist er mit seinem Sohn zu sehen, allerdings ist er da schon in Ehren ergraut:

Na gut, wir lösen es auf: Egon Wellenbrink wurde als Werbegesicht für die Kaffeemarke Melitta berühmt: Zehn Jahre lang, nämlich von 1989 bis 1999, stand der "Melitta-Mann" in mehr als 130 Werbespots für das Unternehmen, das vor allem durch seine Kaffeefilter bekannt wurde, vor der Kamera.

Melitta-Mann

Der heute 75-Jährige war auch als Komponist, Texter und Musiker tätig: Vielleicht erinnern Sie sich daran, dass Egon Wellenbrink in einem Melitta-Werbespot auch Saxophon gespielt hat..? Dieses musikalische Talent hat er offensichtlich an seinen erfolgreichen Sohn weitergegeben.

Auch Nicos Halbschwester und seine Nichte sind TV-Gesichter

Doch damit nicht genug: Auch Nico Santos' Halbschwester kennt die ein oder andere möglicherweise noch aus vergangenen TV-Tagen. Susanna Wellenbrink war in den 1980er und -90er-Jahren in Serien wie "Die glückliche Familie", "Immer wieder Sonntag" oder "Frauenarzt Dr. Markus Merthin" zu sehen. Heute hat sich die 45-Jährige aus der Fernseh-Branche komplett zurückgezogen. Hier ist sie mit Papa Egon und ihrer Halbschwester Clarissa (links) zu sehen:

Ihre Tochter Mia-Sophie hingegen, heute 22 Jahre alt, war wie ihr Opa ein richtig bekanntes Werbegesicht: Als kesse Fünfjährige warb sie für den Joghurt "Froop" des Unternehmens Müller – unvergessen ihr Satz "Meine Mama sagt dazu Froop, aber ich sag dazu Fruchtalaaaarm":

Mia-Sophie Wellenbrink Froop

... und seine Schwester arbeitet als Model

Ach ja, und dann gibt es ja noch das bereits erwähnte Mitglied des Wellenbrink-Clans, das sich mittlerweile ebenfalls bereits einen Namen gemacht hat: Clarissa, die jüngere Schwester von Nico, arbeitet als Model, ist in Spanien und Deutschland tätig. Singen und Gitarre spielen kann sie aber auch – und so sieht das dann aus, wenn Familie Wellenbrink gemeinsam musiziert:

Musikalisch, fotogen, TV-tauglich: Ganz schon talentiert, diese Familie!

"Sing meinen Song": Emotionaler Auftritt von Wincent Weiss

"Sing meinen Song": Emotionaler Auftritt von Wincent Weiss

Beschreibung anzeigen

Bildhübsch ist sie, die 19 Jahre junge Dame, die immer mehr ins Rampenlicht rückt. Kein Wunder: Das hat sie von beiden Elternteilen, von denen vor allem der Vater sehr bekannt ist, nämlich Jude Law!

Und auch ihn kennen Sie aus einer beliebten TV-Sendung. Sie zumindest garantiert auch vom Sehen. Aber wussten Sie, dass diese Schauspielerin die Stieftochter von "Der Lehrer" Hendrik Duryn ist?

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen