11.05.2020 - 10:13

Im Alter von 66 Jahren gestorben Soul-Legende Betty Wright ist tot

Von

Betty Wright ist im Alter von 66 Jahren gestorben.

Foto: imago images / MediaPunch

Betty Wright ist im Alter von 66 Jahren gestorben.

Für viele Stars war die R&B-Sängerin Betty Wright eine unglaublich große Inspiration. Wie jetzt bekannt wurde, starb die Sängerin jetzt im Alter von 66 Jahren.

Mit dem Tod von Betty Wright geht eine der größten Soulstimmen dieser Erde. Die Sängerin verstarb im Alter von 66 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung.

Große Trauer um Betty Wright

Soul- und R&B-Sängerin Betty Wright (1953-2020) ist tot. Sie starb laut "Billboard" am Sonntag im Alter von 66 Jahren in Miami an den Folgen einer Krebserkrankung. Bekannt wurde die Sängerin durch Hits wie "Tonight is the Night" oder "Clean Up Woman". Für ihren Song "Where is the Love" gewann sie einen Grammy

Viele Stars trauern in den sozialen Medien um Wright. Auf Twitter schrieb John Legend: "Ich liebte es, mit Betty Wright zusammen zu sein. Sie war immer so liebevoll und großzügig jüngeren Künstlern gegenüber. Immer engagiert, immer relevant. Wir werden sie vermissen." Snoop Dogg bedankte sich auf Instagram ebenfalls bei Wright für die Unterstützung, die er durch sie bekommen hatte. Und die Sängerin Ledisi twitterte: "Vielen Dank, dass du eine große Lehrerin, Freundin und eine der größten weiblichen Soulsängerinnen warst. Du warst so viel mehr als deine Musik."

Auch von vielen anderen Stars mussten wir 2020 Abschied nehmen:

Auch von der Rock 'n' Roll-Legende Little Richard und von Country-Musiker Kenny Rogers nahmen Fans der Musiker rührend Abschied.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen