Aktualisiert: 09.05.2020 - 10:56

Covid-19-Komplikationen Coronavirus: Magier Roy Horn im Alter von 75 Jahren gestorben

Von

Magier Roy bei einem der umjubelten "Siegfried & Roy"-Auftritte (1987)

Foto: imago images/teutopress

Magier Roy bei einem der umjubelten "Siegfried & Roy"-Auftritte (1987)

Das Coronavirus hat ein weiteres, prominentes Opfer gefordert. Wie gerade bekannt wurde, hat der Star-Magier Roy Horn am Freitag den Kampf gegen das Virus verloren.

Der ehemalige Star-Magier und Tierdompteur Roy Horn ist am Freitag im Alter von 75 Jahren in einem Krankenhaus in Las Vegas, Nevada, an Komplikationen infolge seiner Coronavirus-Infektion gestorben. Die traurige Nachricht gab sein langjähriger Partner Siegfried Fischbacher (80) in einem Statement bekannt, aus dem unter anderem "The Hollywood Reporter" zitiert.

"Heute hat die Welt einen der Großen der Magie verloren, aber ich habe meinen besten Freund verloren", so Siegfried. "Von dem Moment an, als wir uns trafen, wusste ich, dass Roy und ich zusammen die Welt verändern würden. Es gäbe keinen Siegfried ohne Roy und keinen Roy ohne Siegfried. Roy war sein ganzes Leben lang ein Kämpfer, auch in diesen letzten Tagen. Ich spreche dem Ärzteteam, den Krankenschwestern und dem Personal des Mountain View Hospitals, die heldenhaft gegen diesen heimtückischen Virus gekämpft haben, der Roy letztendlich das Leben kostete, meine aufrichtige Anerkennung aus."

Roy Horn ist tot: Dramatischer Abschied

Ende April war Roy Horn positiv auf das Coronavirus getestet worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden. "Roy hat hohes Fieber gehabt und Schwierigkeiten mit der Atmung", beschrieb Siegfried der "Bild"-Zeitung damals die Symptome.

Erschwert wurde die Situation zusätzlich dadurch: "Als die Sanitäter ihn abholten, hat er gefleht: 'Siegfried, lass mich bitte nicht ins Krankenhaus gehen'", erinnerte Siegfried sich an die dramatische Situation. "Roy sagte: 'Ich komme dann nie wieder raus. Du musst mir versprechen, das zu verhindern.'" Dieser Bitte konnte er nicht nachgeben. "Ich fühle mich so hilflos", sagte Siegfried weiter. "Ich darf nicht zu ihm, kann ihm nicht helfen."

Das deutsch-amerikanische Magier-Duo

Die deutschen Entertainer Siegfried Fischbacher und Uwe Ludwig Horn, so sein Geburtsname, wurden durch ihre Zaubershows und Dompteurkunst als deutsch-amerikanisches Magier-Duo Siegfried & Roy weltberühmt. Einer ihrer Auftritte schrieb allerdings traurige Geschichte: 2003 wurde Horn während eines Auftritts an seinem 59. Geburtstag in ihrer Wahlheimat Las Vegas von dem weißen Tiger Montecore schwer verletzt und war seither teilweise gelähmt.

____________

Viele Prominente haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Mehr erfahren Sie im Video:

Wie sich Prominente mit Coronavirus fühlen
Wie sich Prominente mit Coronavirus fühlen
Promis

Promis

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe