Aktualisiert: 05.05.2020 - 21:11

Dreh auf Distanz ist möglich "In aller Freundschaft": Ungewöhnliche Dreharbeiten in Coronazeiten

Das Ärzte-Team um Thomas Rühmann (re.) und Andrea Kathrin Loewig will trotz Corona drehen. Wie das gehen soll, verrät der Chefarzt höchstpersönlich.

Foto: imago images / STAR-MEDIA

Das Ärzte-Team um Thomas Rühmann (re.) und Andrea Kathrin Loewig will trotz Corona drehen. Wie das gehen soll, verrät der Chefarzt höchstpersönlich.

Sie retten Leben und es gibt nichts Wichtigeres für Sie als die Gesundheit ihrer Patienten. Und wie ist das mit der eigenen Sicherheit? Die Ärzte des Serienhits im Ersten wollen trotz Corona drehen. So soll es gehen.

Sie sind seit über 40.000 Folgen im Dienst am Menschen. Die Ärzte aus der Erfolgsserie "In aller Freundschaft" drehen seit 20 Jahren und präsentieren ihren Fans Krankenhausgeschichten voller Drama und Liebe. Und das soll auch in Coronazeiten so bleiben, glaubt man den Plänen der Produktion. So plant das "In aller Freundschaft" Team einen Dreh auf Distanz.

"In aller Freundschaft": So dreht das Erfolgs-Team in Coronazeiten

Auch für die Kollegen um Schauspieler Thomas Rühmann, der in der TV-Erfolgsserie den Arzt Dr. Roland Heilmann darstellt, gab es eine Corona-Zwangspause. Jetzt bereitet sich der engagierte Cast der Krankenhausserie "In aller Freundschaft" aber auf besonders ungewöhnliche Dreharbeiten vor. "Wenn es stattfindet, dann mit höchsten Sicherheitsstandards", so Thomas Rühmann.

Die Produktion hat Pläne, wie mit zwei Meter Abstand gedreht werden könne. Das ginge angeblich auch bei Liebesszenen, bei der die Kamera den Abstand optisch wieder ausgleichen könne. "Unter solchen Umständen zu drehen, ist schon sehr sonderbar", gibt Rühmann zu, der seit der ersten Folge dabei ist und am 11. Mai seinen 65. Geburtstag feiert.

"Am 20. März ging der Dauerbrenner "In aller Freundschaft" wegen Corona in die Drehpause. Bis zum 16. Juni werden im Ersten noch aktuelle Folgen gezeigt, danach folgt eine verlängerte Sommerpause.

Im Fernsehen ist trotz oder wegen Corona einiges los. Bald geht das heißersehnte "Sommerhaus der Stars" in die nächste Runde . Und können Sie sich noch an Jo Gerners Intrigen-Highlights bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" erinnern? Wie sehen Stars in der Corona-Krise eigentich ohne Make-up und Stylisten aus? Wir erzählen es Ihnen.

Sie sind Fan der ersten Stunde und möchten mehr erfahren? Dann schauen Sie doch mal auf unserer Themenseite TV-Sendungen vorbei. Hier haben wir spannende Artikel für Sie zusammengetragen.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe