21.04.2020 - 10:04

Trettl, Henssler, Müller Kochen in der Krise: Diese Starköche kochen live für ihre Follower

Von

Nelson Müller und seine Kollegen kredenzen während der Corona-Isolation tolle Gerichte für zu Hause.

Foto: ZDF/Willi Weber

Nelson Müller und seine Kollegen kredenzen während der Corona-Isolation tolle Gerichte für zu Hause.

Wegen der Corona-Krise sind viele Restaurants und Cafés geschlossen. Auch wenn es vielerorts die Möglichkeit gibt, Essen per Telefon zu bestellen und dann abzuholen, oder sich beliefern zu lassen, für die meisten Deutschen heißt es in diesen Wochen der Isolation immer öfter: ran an den Herd. Um mehr Vielfalt auf den Teller zu bringen, kochen Starköche wie Steffen Henssler (47, "Grill den Henssler"), Nelson Müller (41, "Masterchef") oder Roland Trettl (48, "The Taste") deshalb in den sozialen Medien mit ihren Followern gemeinsam.

Kochkurs mit Roland Trettl

TV-Koch Roland Trettl bringt den guten Geschmack derzeit nicht aus den Fernsehstudios, sondern aus seinen eigenen vier Wänden. "Alles fing an mit einer Bolognese", erinnert sich Trettl im Interview mit spot on news. "Meine Frau meinte, dass wir das Kochen auf Instagram und Facebook mit den Leuten teilen und ihnen in Corona-Zeiten eine Freude bereiten könnten. Das Ganze ging durch die Decke und wir haben in kürzester Zeit 1,5 Millionen Menschen auf Facebook erreicht. Seitdem ist halb elf unsere gemeinsame Kochzeit, meine Frau ist die Kamerafrau und moderiert die Aktion. Was ist authentischer als eine Moderatorin, mit der du täglich das Bett teilst", lacht der 48-Jährige.

Wenn es schnell gehen muss

Für alle, deren Mittagspause nicht ausreicht, um allen Aufgaben im Haushalt nachzukommen, zaubert Steffen Henssler auf seinem Account regelmäßig "schnelle Nummern": Scharfe Pasta mit Tomate, geröstete Avocado mit Tomate und Parmaschinken oder gedünsteter Blumenkohl bringen Schwung in den monotonen Alltag.

Live-Kochen mit Nelson Müller

Während die Mehrheit der Deutschen zu Hause bleibt, damit sich das Coronavirus nicht weiter ausbreitet, sprießt auf den Feldern bereits der Spargel. Wie man dieses und anderes saisonales Gemüse einfach und köstlich verarbeitet, zeigt TV-Koch Nelson Müller mit seinem Format "Einfach!Täglich!Mitkochen!". Zu sehen ist das Ganze jeweils ab 12:00 Uhr in der ZDF-Mediathek und bei "ZDFbesseresser" auf YouTube. Der Sternekoch macht es vor allem auch Anfängern leicht: Die Zutaten sollen demnach überschaubar sein, auch Kochutensilien werden auf ein Minimum beschränkt. Die Zubereitungszeit der Gerichte liegt zwischen 20 und 40 Minuten. Und um das Nachkochen weiter zu vereinfachen, veröffentlicht Nelson Müller die Zutatenliste bereits am Tag zuvor.

Mit Jamie Oliver durch die Quarantäne snacken

Auch der britische TV-Koch Jamie Oliver (44, "The Naked Chef") ist während der Corona-Quarantäne um eine ausgewogene Ernährung für sich und seine Fans bemüht. Vor allem aber weiß er, welche Snacks jetzt am praktischsten sind. Auf seinem Account zeigt er beispielsweise, wie man Sauerteig selbst machen und damit Brot backen kann.

Exotische Gerichte mit einem gewissen Twist

Wer in der Küche gerne experimentiert, ist dagegen auf dem Kanal von Antoni Porowski (36), dem Kochexperten aus der Netflix-Show "Queer Eye", genau richtig. Der Kanadier polnischer Abstammung kredenzt auf Instagram exotische Gerichte mit einem gewissen Twist: Im Jogginganzug bereitet der 36-Jährige unter anderem Guacamole mit Joghurt oder Nudeln in Wodka-Soße zu.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe