06.04.2020 - 18:31

Berühmter Fußball-Trainer Pep Guardiolas Mutter stirbt nach Coronavirus-Infektion

Von

Pep Guardiola ist Trainer von Manchester City. Jetzt muss er den Verlust seiner Mutter verkraften.

Foto: cristiano barni/Shutterstock.com

Pep Guardiola ist Trainer von Manchester City. Jetzt muss er den Verlust seiner Mutter verkraften.

Traurige Nachrichten aus Barcelona: Die Mutter von Manchester-City-Trainer Pep Guardiola ist an den Folgen des Coronavirus’ gestorben.

Die Coronavirus-Pandemie breitet sich rasant in der ganzen Welt aus. Vor allem in europäischen Ländern wie Spanien und Italien ist die Situation nach wie vor verheerend.

Nun hat das Coronavirus ein prominentes Opfer in Spanien gefordert: Die Mutter von Pep Guardiola, weltberühmter Fußball-Trainer von Manchester City, ist an den Folgen der Infektion gestorben.

Coronavirus: Pep Guardiola trauert um seine Mutter

Der aktuelle Klub des Spaniers teilte die traurige Nachricht vom Tod der Mutter via Twitter mit.

In dem Tweet des Vereins heißt es: "Die Manchester City-Familie ist am Boden zerstört darüber, heute mitteilen zu müssen, dass Peps Mutter Dolors Sala Carrió in Manresa, Barcelona, verstorben ist, nachdem sie sich mit dem Coronavirus infiziert hat.“

Guardiolas Mutter wurde 82 Jahre alt. Im Klub-Statement heißt es weiter: "Jeder, der mit dem Club in Verbindung steht, spricht Pep, seiner Familie und all seinen Freunden in dieser äußerst bedrückenden Zeit sein tief empfundenes Mitgefühl aus.“

FC Bayern spendet Ex-Trainer via Twitter Trost

Auch der FC Bayern, den Guardiola von 2013 bis 2016 trainierte, drückte via Twitter sein Mitgefühl aus: "Lieber Pep, der gesamte FC Bayern ist in Trauer mit Dir und Deiner Familie verbunden!“

Seine stark vom Coronavirus betroffenen Heimat Spanien unterstützte Guardiola finanziell. Er spendete eine Million Euro an die Angel Soler Daniel Foundation und das Medical College in Barcelona, um damit medizinische Geräte anschaffen zu können.

Prominente erkranken an Covid-19

Nicht nur Spanien ist im Fokus der Corona-Krise. Weltweit gibt es mittlerweile über eine Million bestätigte Covid-19-Fälle. Viele Prominente sind erkrankt, darunter Großbritanniens Premierminister Boris Johnson , Ex-Unions-Fraktionsvize Friedrich Merz oder Comedian Oliver Pocher.

Einige Prominente haben das Virus nicht überlebt. Jazzpianist Ellis Marsalis starb im Alter von 85 Jahren an den Folgen einer Corona-Infektion, auch US-Musiker Adam Schlesinger fiel dem Virus im Alter von nur 52 Jahren zum Opfer.

Auf unserer Themenseite Coronavirus informieren wir Sie über alles, was sich die Menschen derzeit angesichts der angespannten Lage fragen. Informieren Sie sich auch in unserem Videos über die wichtigsten Begriffe:

Coronavirus-Glossar: Begriffe, die Sie jetzt kennen sollten

Coronavirus-Glossar: Begriffe, die Sie jetzt kennen sollten

Beschreibung anzeigen
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen