03.04.2020 - 09:08

Virtuelles Wiedersehen Corona-Spezialausgabe von "Mit 80 Jahren um die Welt"

Von

Auch durch das Oster-Spezial von "Mit 80 Jahren um die Welt" in Zeiten der Corona-Krise führt Moderator Steven Gätjen.

Foto: ZDF/Markus Höhn, Alpenblick GmbH, KNSK

Auch durch das Oster-Spezial von "Mit 80 Jahren um die Welt" in Zeiten der Corona-Krise führt Moderator Steven Gätjen.

Bereits zwei Staffeln strahlte das ZDF von "Mit 80 Jahren um die Welt" aus, eine dritte war bereits geplant. Davon, dass die Corona-Krise das eigentliche Format der Reisedokumentation durchkreuzt lassen sich Moderator Steven Gätjen und die reisenden Renter jedoch nicht abhalten und verlegen die Sendung in den virtuellen Raum.

Auf Grund der aktuellen Corona-Krise zeigt das ZDF an Ostern eine Spezialausgabe von "Mit 80 Jahren um die Welt". Das neue Format setzt auf Videochats mit den Senioren. Mit dabei ist natürlich Moderator Steven Gätjen, der für "Mit 80 Jahren um die Welt – jetzt zu Hause!" noch einmal Kontakt mit Gisela, Ernst, Erika und Norbert aufnimmt.

An Ostern läuft im ZDF "Mit 80 Jahren um die Welt – jetzt zu Hause!" mit Steven Gätjen

In der Reisedokumentation "Mit 80 Jahren um die Welt" erleben sechs Senioren die Reise ihres Lebens und entdecken gemeinsam fremde Länder und Kulturen. In der Spezialausgabe "Mit 80 Jahren um die Welt – jetzt zu Hause!", die das ZDF am Ostersonntag (12. April) um 18:15 Uhr zeigt, will Moderator und Reisebegleiter Steven Gätjen (47) wissen, wie es den ehemaligen Teilnehmern in der derzeitigen Coronavirus-Lage ergeht.

"Ich freue mich riesig, meine Seniorinnen und Senioren endlich wiederzusehen"

Dafür nimmt er per Videochat Kontakt zu Gisela (81), Ernst (81), Erika (84) und Norbert (83) auf, die 2018 und 2019 auf die Reise ihres Lebens gingen. Aufgrund der aktuellen Situation sind die Senioren an ihr Zuhause gebunden und müssen weitestgehend in Isolation leben. Im Gespräch mit Gätjen erzählen sie, wie ihr Leben ohne Familienbesuche, sportliche Aktivitäten und Reisen aussieht. "Ich freue mich riesig, meine Seniorinnen und Senioren endlich wiederzusehen, auch wenn es durch die momentane Situation nur am Bildschirm ist", erklärt Gätjen in einem Statement. "Schon damals habe ich mir eine große Scheibe Optimismus durch ihre lebenshungrige Einstellung abschneiden können."

Da das Reisen durch das Coronavirus momentan nicht möglich ist, verwaisen Touristenattraktionen

Die Welt steht still: Verlassene Touristenattraktionen

Die Welt steht still: Verlassene Touristenattraktionen

Beschreibung anzeigen

Der Moderator begleitet in "Mit 80 Jahren um die Welt" jeweils sechs Senioren auf ihrer Reise in ferne Länder. Bisher wurden zwei Staffel der Reisedoku gezeigt. Die erste Staffel der Sendung hatte 2018 wegen des überraschenden Todesfalls eines Kandidaten viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Es wurde damals darüber nachgedacht, die Sendung abzublasen. Doch die anderen Teilnehmer wollten – auch in Gedanken an den verstorbenen Lothar – die Reise fortsetzen. Staffel zwei lief im Sommer 2019 im ZDF. Im Oktober 2019 wurde eine dritte Staffel angekündigt.

Noch mehr zu den aktuellen TV-Sendungen erfahren Sie auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen